Site of the Moment

PR-Anzeigen

17.03.17

Bald ohne Barrieren

Wohnhaus in Lankow wird saniert, bekommt Balkone und Aufzüge

Thomas Neubert ist der verantwortliche Mitarbeiter der SWG für das Bauvorhaben. Foto: M. Kaune

Die Opens external link in new windowSWG baut den Wohnblock in der Husumer Straße 9-13 um. Mehr noch: Einige der kleineren Wohnungen werden zu größeren Einheiten zusammengelegt. Die Mieter sind vor der Sanierung in andere SWG-Wohnungen gezogen. Wenn einige von ihnen in ihren Block zurückziehen, können sie sich über viele Verbesserungen freuen. Zum Beispiel bekommen alle Wohnungen einen Balkon und das Haus erhält zwei Aufzüge. Thomas Neubert fügt hinzu: „Wir sanieren unter anderem auch die Bäder, bringen neue Farbe ins Haus, erneuern die Fußböden und die Haustechnik.“ Zudem wird das Haus weitestgehend barrierefrei sein.




Freuen uns über Spenden

Editorial zur Ausgabe März 2017[weiterlesen...]


Schwerin jetzt in der Metropolregion Hamburg

Landeshauptstadt und Gebiet des früheren Landkreises Parchim gehören nun auch dazu[weiterlesen...]


Kuppel und Container

Bühnenmodell für die Schlossfestspiele präsentiert[weiterlesen...]


Harte Schale, weicher Kern

Was so alles Gutes in der Auster steckt – und was leider doch nicht[weiterlesen...]


Kräftige, gesunde Gehölze

Haus- und Dienstleistungsservice Pampow kümmert sich um Hecken und Sträucher[weiterlesen...]


Mehr Wert mit dem Meister

Aufstiegsfortbildung mit bundesweit anerkanntem Abschluss zum Industrie- oder Logistikmeister[weiterlesen...]


Ein sportlicher Sponsor

Kurzurlaub.de präsentiert 12. Nachtlauf und 3. Jedermann-Radrennen[weiterlesen...]


Peter Ducke: „Held und Rebell“

Lesung

20.30 Uhr, Thalia-Buchhandlung Schwerin (Schlosspark-Center)


Das „Kaufhaus Kychenthal“

Die Geschichte zweier Häuser am Markt in Schwerin[weiterlesen...]


Die leuchtenden Kinderaugen

Interview mit Oliver Schöner in der Reihe "Köpfe aus Schwerin"[weiterlesen...]