Site of the Moment

PR-Anzeigen

12.02.16

„Hier waren Profis am Werk“

Veranstalter und Pferdesportler begeistert vom zweiten Schweriner Jumping International

Lars Nieberg gewann den Preis der Deutschen Kreditbank. Foto: Andreas Pantel

Die Veranstaltung habe eine klare Tendenz nach oben gehabt, freuten sich am Ende die Veranstalter des zweiten Springreitturniers Opens external link in new windowSchwerin Jumping International. Der Organisator Manfred von Allwörden zieht jedenfalls eine positive Bilanz: „Wir hatten an den ersten zwei Veranstaltungstagen mit dem Wetter zu kämpfen – die letzten beiden Tage war unsere Veranstaltung allerdings hervorragend besucht.“
Reiter und Fahrer seien vor durchweg vollen Rängen angetreten. „Das war schon ein unglaubliches Erlebnis, auch für uns als Veranstalter. Insgesamt kamen – verteilt über alle Tage – rund 5.500 Besucher zu unserer Veranstaltung (…). Am Ende waren es rund 500 Pferde und über 200 Reiter, die das Wochenende in Schwerin verbracht haben“, fügt von Allwörden hinzu.
Daher soll es auch 2017 wieder so ein Springreitturnier geben.

Premiere in diesem Jahr hatten die Pony-Viererzug-Gespannfahrer. Die Zuschauer in der sehr gut gefüllten Halle „standen Kopf“, als die sechs Besten der Welt in einem Hindernisparcours mit ihren jeweils vier Ponys gegeneinander angetreten sind. Die Nase vorn hatte im Finale der Niederländer Jan de Boer. „Ich bin einfach nur glücklich. Wir haben in Holland auch Hallenveranstaltungen – aber so ein Publikum wie hier haben wir nicht“, sagt der Niederländer.
Begeistert vom Schwerin Jumping International zeigte sich am Ende auch Lars Nieberg, der den Preis der Deutschen Kreditbank gewann: „Diese Veranstaltung ist einfach phantastisch. Zwei Abreitezelte, super Reitbedingungen, hervorragende Verpflegung. Man merkt: hier waren Profis am Werk, die praktisch gedacht haben.“




Die Zeichen der Zeit

Editorial zur Ausgabe Mai 2017[weiterlesen...]


Das sind die „Neuen“ im Center

TK Maxx und Edeka – gleich zwei weitere große Namen im Schlosspark-Center am Start[weiterlesen...]


Die Olsenbande zu Gast

Ausstellung im Schleswig-Holstein-Haus noch bis 25. Juni[weiterlesen...]


Häufige Zecken-Irrtümer

Was die kleinen Blutsauger tun, was sie nicht tun und was man gegen sie tun kann[weiterlesen...]


„Für die Mieter da sein“

Neuer Nachbarschaftstreff „Hand in Hand“ in der Lessingstraße eröffnet[weiterlesen...]


Eine Herzensangelegenheit

Berufsbegleitende Ausbildung für erstklassige Mitarbeiter des Sky Deutschland Service Centers[weiterlesen...]


Flirten und Klettern im Wald

Kletterwald lädt am 10. Juni zum Kletterdating und am 23. Juni zum SommernachtsTANZ[weiterlesen...]


Plünnenball (Premiere

Fritz-Reuter-Bühne, Niederdeutsche Komödie v. Konrad Hansen

19.30 Uhr, Großes Haus


Ältestes Haus der Schelfstadt

Im Gebäude Puschkinstraße 20 wurde einst Bier gebraut, heute befinden sich dort Wohnungen[weiterlesen...]


Der Altrocker Udo Lindenberg

Zweimal Panik-Rock in der Kongresshalle[weiterlesen...]