Site of the Moment

PR-Anzeigen

11.12.15

Nashornanlage wird erweitert

Planungen jetzt vorgestellt

Foto: Rainer Cordes

Die Arbeiten zur Modernisierung und Erweiterung der Nashornanlage im Zoo Schwerin haben begonnen. Das Areal soll am Ende 8.000 Quadratmeter groß sein und von zwei Nashornweibchen und einem Bullen be­wohnt werden. Zudem wird es einen neu gestalteten Be­su­cher­be­reich geben.
Zoodirektor Dr. Tim Schikora (r.) und Mitarbeiter des Schweriner Planungsbüros Proske Landschaftsarchitektur stellten kürzlich das Projekt vor.




Die Zeichen der Zeit

Editorial zur Ausgabe Mai 2017[weiterlesen...]


Das sind die „Neuen“ im Center

TK Maxx und Edeka – gleich zwei weitere große Namen im Schlosspark-Center am Start[weiterlesen...]


Die Olsenbande zu Gast

Ausstellung im Schleswig-Holstein-Haus noch bis 25. Juni[weiterlesen...]


Häufige Zecken-Irrtümer

Was die kleinen Blutsauger tun, was sie nicht tun und was man gegen sie tun kann[weiterlesen...]


„Für die Mieter da sein“

Neuer Nachbarschaftstreff „Hand in Hand“ in der Lessingstraße eröffnet[weiterlesen...]


Eine Herzensangelegenheit

Berufsbegleitende Ausbildung für erstklassige Mitarbeiter des Sky Deutschland Service Centers[weiterlesen...]


Flirten und Klettern im Wald

Kletterwald lädt am 10. Juni zum Kletterdating und am 23. Juni zum SommernachtsTANZ[weiterlesen...]


Plünnenball (Premiere

Fritz-Reuter-Bühne, Niederdeutsche Komödie v. Konrad Hansen

19.30 Uhr, Großes Haus


Ältestes Haus der Schelfstadt

Im Gebäude Puschkinstraße 20 wurde einst Bier gebraut, heute befinden sich dort Wohnungen[weiterlesen...]


Der Altrocker Udo Lindenberg

Zweimal Panik-Rock in der Kongresshalle[weiterlesen...]