Site of the Moment

PR-Anzeigen

11.03.16

Terroristen bei uns

Neue Dokumentation – Lesung am 16. März

Zu einer Buchvorstellung mit dem Autor Dr. Frank Wilhelm zu seiner Studie „RAF im Osten. Terroristen unter dem Schutz der Stasi“ laden die Opens external link in new windowLandesbeauftragte für MV für die Stasi-Unterlagen Anne Drescher und der Direktor der Landeszentrale für politische Bildung MV Jochen Schmidt am Mittwoch, 16. März, 18 Uhr, in den Saal der Landeszentrale für politische Bildung (Schwerin, Jägerweg 2) ein. Der Eintritt ist frei.

Die Dokumentation „RAF im Osten“ enthüllt den geheimen Deal zwischen Stasi und RAF, zehn Aussteigern Unterschlupf in der DDR zu gewähren. Autor Frank Wilhelm, Journalist bei der Tageszeitung Nordkurier, hat unzählige Stasi-Akten gewälzt und eine Vielzahl von Originaldokumenten aufgespürt.

Der Autor wird über die beiden in Neubrandenburg abgetauchten RAF-Terroristen Silke Maier-Witt und Henning Beer berichten. Da kam es vor, dass die RAF-Terroris­tin nach Feierabend die Kinder der ahnungslosen Nachbarin betreute oder tagsüber unerkannt in der Verwaltung des Volkseigenen Betriebes arbeitete. Mit einer neuen Identität versorgt, konnten sie sich unerkannt in der DDR aufhalten.
Das anschließende Gespräch moderiert Jochen Schmidt. 




Anregungen für die Regierung

Landesregierung vor Ort mit Sozialministerin Stefanie Drese am 5. Mai im Schweriner Rathaus[weiterlesen...]


Tanz der Kulturen

Vielfältiges Programm am 30. April[weiterlesen...]


Ai Weiwei zu Gast

Star-Künstler kommt am 4. Mai nach Schwerin[weiterlesen...]


Deutsches Rotes Kreuz zu Gast

Aktion des Schweriner DRK-Kreisverbandes am 6. Mai in der Marienplatz-Galerie[weiterlesen...]


Jetzt geht‘s raus ins Beet

Fachleute vom Haus- und Dienstleistungsservice helfen bei der Gartenarbeit[weiterlesen...]


Mehr Wert mit dem Meister

Aufstiegsfortbildung mit bundesweit anerkanntem Abschluss zum Industrie- oder Logistikmeister[weiterlesen...]


Auf zum Nachtlauf!

Rennen am 13. Mai ab 16 Uhr, jetzt anmelden[weiterlesen...]


Wo einst die Hofjäger wohnten

Der frühere Jägerhof wird jetzt unter anderem von der Polizei und vom Stadtarchiv genutzt[weiterlesen...]


"Wir werden oft unterschätzt"

Interview mit Rüdiger Dohse in der Reihe "Köpfe aus Schwerin"[weiterlesen...]