Site of the Moment

Sportlich unterwegs

Jetzt ist Dr. Rico Badenschier offiziell Oberbürgermeister der Stadt Schwerin; am 1. November erhielt er seine Ernennungsurkunde. Ebenfalls Anfang dieses Monats übernahm Erwin Sellering erneut den Chefsessel als MV-Ministerpräsident.

Sportbegeistert, wie diese beiden SPD-Politiker sind, freuen sie sich bestimmt darüber, dass auch im kommenden Jahr wieder ein großes Fußball-Hallenturnier in der Kongresshalle ausgetragen wird. Der Kurzurlaub.de-Cup am 7. Januar ist auf jeden Fall hochkarätig besetzt.

Um Sport ganz anderer Art geht es Ulrike Stark, denn sie ist Schachlehrerin an der Grundschule Lankow. Darüber erzählt sie in unserem Porträt.

Klassische Leibesübungen werden betrieben in der Turnhalle in der Lübecker Straße 46. Sie wurde 1905 eingeweiht und war seinerzeit Heimstatt des Männer-Turvereins.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen die Redaktion Ihres Stadtmagazins.

Lesen Sie hier die „Schwerin live“ als Initiates file downloadDownload!

Die Schotten und der neue OB

Mit Röcken und Sackpfeifen: Die Schotten kommen! Und zwar zur großen Music Show Scotland in der Schweriner Kongresshalle. Es wird gesungen, musiziert und getanzt – das Publikum darf mitklatschen.

Der Auftritt der Männer von der Insel wird einer der Kulturhöhepunkte der Saison, aber der Herbst hat noch viel mehr zu bieten – Kulturelles wie Kulinarisches und eine Menge Spaß.

Auch im Herbst lässt es sich prima verreisen, zum Beispiel ans Meer. Generell viel unterwegs – und das mit einer Mission – ist Hans-Jürgen Köster, Vorsitzender des Schweriner Friendship-Force-Klubs. In Schottland war er übrigens auch schon.

Ein nicht ganz so weiter Weg steht Dr. Rico Badenschier bevor, denn der möchte an seinem ersten Arbeitstag als neuer Oberbürgermeister erstmal von Büro zu Büro gehen, um sich seinen Mitarbeitern vorzustellen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen die Redaktion Ihres Stadtmagazins.

Lesen Sie hier die „Schwerin live“ als Initiates file downloadDownload!

Unterwegs in der Region und anderswo

In diesem Jahr findet das Landes-Erntedankfest nahe Schwerins statt, in der Gemeinde Brüsewitz. Höhepunkt der Feierlichkeiten am 2. Oktober ist der große Festumzug. Schon einen Tag vorher wird in Brüsewitz zum Tag der Region eingeladen, bei dem sich auch unsere Stadt präsentieren wird.

Apropos präsentieren: In einem sehr schlechten Zustand präsentiert sich seit Jahren das ehemalige Kurhotel in Zippendorf; aber jetzt, nach zuvor vielen erfolglosen Anläufen, sollen hier exklusive Wohnungen entstehen – mit einem schönen Ausblick auf den Schweriner See.

An See und Berg machten viele unserer Leser Urlaub – und sendeten uns Fotos mit ihrer Ferienlektüre, dem Stadtmagazin Schwerin live. Einige der Fotos finden sich in unserer aktuellen Ausgabe.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen die Redaktion Ihres Stadtmagazins.

Lesen Sie hier die „Schwerin live“ als Initiates file downloadDownload!

Vielfalt gefragt

Doppelter Wahlsonntag: Am 4. September werden sowohl ein neuer Landtag als auch ein neuer Schweriner Oberbürgermeister gewählt. Prominente rufen dazu auf, an der Wahl teilzunehmen, denn – und so lautet hier auch unser Motto – „Demokratie braucht Vielfalt“.

Größere Vielfalt als oft vermutet bietet die Berufswelt. Schüler haben am 12. Oktober beim Jungstag jedenfalls die Gelegenheit, sich mal auf eher frauentypischen Tätigkeitsfeldern umzusehen.

Einen schönen Job hat Frank Riedel gefunden. Er fährt seit etwa einem Jahr den Pfaffenteichkreuzer. Nun träumt Riedel davon, einmal einen richtig großen Pott zu steuern.

Ganz in der Nähe des Pfaffenteichs befindet sich das Doppelhaus, das früher den „Niederländischen Hof“ beherbergte. Nachdem es viele Jahre leer stand, entstehen in den Gemäuern in der Straße Zum Bahnhof 5-7 demnächst Wohnungen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen die Redaktion Ihres Stadtmagazins.

Lesen Sie hier die „Schwerin live“ als Initiates file downloadDownload!

Kunst und Erholung

Frei, frisch, fröhlich – Ferien! Die mindestens für Schüler schönste Zeit des Jahres beginnt Ende dieses Monats. Wer nicht wegfährt, kann auch in Schwerin und der Region viel Spaß haben – draußen wie drinnen.

Apropos draußen: Die Schlossfestspiele haben begonnen, und damit können Musikfreunde die Verdi-Oper „Aida“ open air genießen – auf dem alten Karten mit dem Staatlichen Museum im Hintergrund.

Das Museum verfügt jetzt über einen modernen Anbau (Bauzeit knapp zwei Jahre); am 1. Juli wurde er eröffnet. Hier zeigt das Museum nun neuere Kunst, zu einem großen Teil von Günther Uecker.

Ein besonderes Kunstprojekt ist gerade auf dem Iseo-See nahe Mailand beendet worden: „The Floating Piers“. Auch „Schwerin live“ sah sich auf den golden schimmernden Stegen um, die von Christo gestaltet wurden.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen die Redaktion Ihres Stadtmagazins.

Lesen Sie hier die „Schwerin live“ als Initiates file downloadDownload!

Das Schloss im Mittelpunkt

Vor dem Schloss, auf dem Alten Garten, findet auch in diesem Jahr wieder ein großes Opern-Spektakel statt: „Aida“ schließt die Schweriner Giuseppe-Verdi-Trilogie bei den Schlossfestspielen ab. Premiere ist am 8. Juli um 21 Uhr.

Schwerins Wahrzeichen steht auch im Mittelpunkt beim Tag der offenen Tür des Landtags und beim traditionellen Schlossfest. Der große Fest-Umzug wird angeführt vom Großherzog, seiner Gemahlin und dem großherzoglichen Gefolge.

Apropos Großherzog: In die Rolle von Friedrich Franz II. schlüpft Jahr für Jahr der Schlossvereinsvorsitzende Mathias Schott. Was er so alles macht, wenn er nicht den Großherzog spielt, erfahren Sie in unserer Porträt-Reihe, in der wir Schott näher vorstellen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen die Redaktion Ihres Stadtmagazins.

Lesen Sie hier die Initiates file download„Schwerin live“ als Download!

Zu Lande und zu Wasser

Die Welt sehen, ohne die Stadt zu verlassen – „25 Jahre Ostkreuz“ machen es möglich. So nämlich heißt die Ausstellung mit Werken der legendären Foto-Agentur, die rund um den Erdball aktiv ist. Gezeigt werden die Fotografien vom 14. Mai bis zum 24. Juli im Schleswig-Holstein-Haus.

Diese Schwerin-live-Ausgabe widmet auch ganz groß dem Rudersport – und zwar aus zwei Blickwinkeln: Wir stellen das moderne Bootshaus der Schweriner Rudergesellschaft vor, und wir widmen uns deren prominenten Mitglied Hannes Ocik, Schlagmann des Deutschland-Achters, der gerade Europameister wurde.

Nicht nur sportlich, sondern auch musikalisch ist Joachim Knipp – Vorsitzender des Fünf-Seen-Lauf-Vereins und des Shanty-Chors De Schweriner Klönköpp.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion Ihres Monatsinfomagazins.

Lesen Sie hier das Magazin als Initiates file downloadDownload!

Raus an die frische Luft

Der Frühling ist da. Zeit, sich mal wieder einen neuen Look zu gönnen. Die „Goldkinder“ helfen sehr gern dabei. Vor vier Jahren haben sie ihren Friseursalon am Markt eröffnet, und nun ging es für sie nochmal höher hinaus.

Frühling bedeutet auch, dass jetzt so langsam die Open-Air-Saison beginnt: Zu Pfingsten heißt es wieder „Schwerin tanzt!“ – mit der Holi-Party und dem Auftritt von Glasperlenspiel.

Ebenfalls am Pfingstwochenende röhren im Neddelrad die Motoren: Teil des Banzkower Holzfestes ist der „Trecker Treck“, bei dem Traktoren einen Zugwagen möglichst weit ziehen – Traktor Pulling heißt der Wettkampf.

Weniger mit Motoren, mehr mit Segeln und Wellen hat Hartmut Basener zu tun. Den Hafenmeister des Schweriner Seglervereins von 1894 stellen wir im Porträt des Monats vor.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion Ihres Monatsinfomagazins.

Initiates file downloadLesen Sie hier das Magazin als Download!

Häschen, Küken, bunt gefärbte Eier – die Vorboten des Osterfestes sind dieser Tage beinahe allgegenwärtig. Man kann sich ja auch wieder mit Recht freuen auf das Fest des Frühlings, bietet es doch in unserer Stadt und drumherum vielerlei Möglichkeiten zu feiern, zu genießen, aktiv zu sein.

Zum Beispiel beim Osterhammer, der legendären Veranstaltung, die in diesem Jahr das bereits zehnte Mal stattfindet. Zum Tanz in die Kongresshalle bittet unter anderem – als absoluter Star des Abends – Felix Jaehn. Zwei Wochen vorher wird in Wittenburg schon mal ähnlich groß geschwoft, nämlich bei der Original Ü30-Party inklusive Ladies Night, Mecklenburgs größte Frauentagsfeier.

Am Ostersonnabend steht zudem ein Höhepunkt im Schweriner Sportkalender an: das Fußball-Landespokal-Halbfinale zwischen dem FC Mecklenburg Schwerin und dem FC Hansa Rostock.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion Ihres Monatsinfomagazins.

Initiates file downloadLesen Sie hier das Magazin als Download!

Weltoffenes Schwerin

Der 14. Februar ist der Tag Liebenden. Was kann man machen, um seinem Partner oder seiner Partnerin eine Freude zu bereiten? Und was sollte man lieber lassen am Valentinstag? Bei uns lesen Sie‘s.

Eine Woche später ist Weltgästeführertag. Auch in unserer Stadt stehen dazu einige Sonderführungen auf dem Plan. Mit dabei ist Kathleen Kühnel, sozusagen Schwerins führende Stadtführerin, denn sie ist Vorsitzende des hiesigen Gästeführervereins.

In unserer Reihe „Hinter Schweriner Fassaden“ geht es diesmal um das alte Fridericianum in der August-Bebel-Straße. Das hier beheimatete „Baltic College“, das zur Fachhochschule des Mittelstandes zählt, sorgt inzwischen für mehr Internationalität in unserer Stadt, denn etwa die Hälfte der insgesamt über 400 Studenten stammt aus Asien.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion Ihres Monatsinfomagazins.

Initiates file downloadLesen Sie hier das Magazin als Download!

Es bewegt sich was in Schwerin

Springreiten in der Sport- und Kongresshalle könnte zur Tradition werden: Zum zweiten Mal wird hier nun das Turnier Schwerin Jumping International ausgetragen – sogar Ponys sind diesmal dabei.

Schulkinder freuen sich bereits auf die Winterferien. Vom 1. bis zum 14. Februar wird den jungen Leuten in Schwerin und Umgebung ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Steffen Bork hatte mit Kunst nie so viel am Hut. Jetzt sorgt er im Museum als Techniker unter anderem für gutes Klima und gutes Licht – und er gewann einen ganz anderen Blick auf die Werke von Malern und Grafikern.

Der Blick hinter die Mauern der ehemaligen Poliklinik in der Röntgenstraße ist gleichzeitig eine kleine Reise in die Schweriner Medizingeschichte. Wo sich anfangs ein Lazarett befand, wird heute unter anderem Suchtkranken geholfen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion Ihres Monatsinfomagazins.

Initiates file downloadLesen Sie hier das Magazin als Download!

Von Las Vegas bis zum Ziegelsee

Und schon ist das Jahr wieder so gut wie zu Ende. Zum Glück steht im alpincenter Wittenburg noch ein Feierhöhepunkt auf dem Programm: die „Las Vegas Night“, Mecklenburgs coolste Silvesterparty.

Ist eine Woche vorher nicht auch noch was? Richtig, Weihnachten! Die vorfreudigen Adventsveranstaltungen gehen in die heiße Phase, und zum Fest selbst steht in Schwerin und Umgebung ebenfalls noch eine Menge auf der Agenda.

Über Vorfreude kann der Schlosspark-Center-Weihnachtsengel Silke Stellmacher reichlich erzählen. Aber noch mehr über ihr Leben als Soziologie-Studentin.

Etwas länger ist die Geschichte des ehemaligen Kornspeichers am Ziegelsee. Bevor aus dem Gewerbegebäude ein Vier-Sterne-Hotel werden konnte, hatte der neue Besitzer gegen reichlich Stahlbeton zu kämpfen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion Ihres Monatsinfomagazins.
Initiates file download
Lesen Sie hier das Magazin als Download!

Alltag und Illusion

Klein, wendig, sparsam: Der VW UP ist das perfekte Automobil für Pflegedienste. Das findet unter anderem auch die Geschäftsführerin von „Schwester Marlies“, Birgit Rütz, wie sie im Interview erläutert.

Bühnenbilder und Kulissen sind mehr als nur irgendein Hintergrund für Theaterstücke; oft sind sie richtige Kunstwerke. Wer wüsste das besser als der Theatermaler Ullrich Altermann, der den Malsaal des Staatstheaters Schwerin leitet und die perfekte Illusion schaffen will.

Ebenfalls mehr als lediglich Kulisse und auch nicht nur Fassade ist der Gebäudekomplex der Landesbibliothek Mecklenburg-Vorpommern in der Johannes-Stelling-Straße, um den es diesmal in unserer Rubrik „Hinter Schweriner Fassaden“ geht.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion Ihres Monatsinfomagazins.
Initiates file download
Lesen Sie hier das Magazin als Download!

Draußen und drinnen

Der neue BMW X1 bietet Fahrspaß auf Pisten unterschiedlicher Art – und das für die ganze Familie und beladen mit reichlich Gepäck, denn im Vergleich zum Vorgängermodell bietet er viel mehr Platz.

Wer gern unterwegs ist, muss sich aber nicht zwingend ins Auto setzen – oder sollte wenigstens auch mal aussteigen: Selbst die kühle Jahreszeit entfaltetet in der Natur ihre Reize.

Carolin Martens findet es hingegen besonders reizvoll, in die Rolle einer Manga-Figur zu schlüpfen. Sie nennt sich dann Jomy Marcus und präsentiert sich als sogenannte Cosplayerin in einem selbstgenähten Kostüm.

In der realen Lebenswelt spielen sich die Geschichten ab, die es über das Intercity-Hotel und seinen Vorgänger Hotel Stadt Schwerin zu erzählen gibt.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion Ihres Monatsinfomagazins.

Initiates file downloadLesen Sie hier das Magazin als Download!

Junge Leute und ein altes Haus

Hübsche Mädels und schmucke Buben stehen im Mittelpunkt der Suche nach dem „New Model“, die das Schlosspark-Center jetzt begonnen hat. Die Gewinner werden am 26. September ermittelt. Den Abschluss der Aktion bildet dann am 2. Oktober die große Fashion-Gala im Center.

Ein Wirbelwind ganz anderer Art ist Franziska Jeske. Sie hat am Abendgymnasium Schwerin ihr Abitur nachgeholt, und weil es ihr dort so gut gefiel, hat sie kurz darauf den Vorsitz des Abendgymnasium-Fördervereins übernommen.

Apropos Abendgymnasium: Dies ist sich in den Gemäuern des Fridericianums beheimatet. Und genau das Gebäude, welches sich auf dem Gelände des früheren Domfriedhofs befindet, steht diesmal im Mittelpunkt unserer Reihe „Hinter Schweriner Fassaden“.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion Ihres Monatsinfomagazins.

Initiates file downloadLesen Sie hier das Magazin als Download!

Neue Abschnitte und ein Schlusspunkt

Da sind sie auch schon wieder so gut wie vorbei, die Sommerferien, und die Schule beginnt wieder – für viele Kinder ist es überhaupt das erste Mal, dass sie in die Schule gehen: Am 29. August wird auch in Schwerin eingeschult.

Zwei Woche darauf geht es auch beim Mecklenburgischen Staatstheater neu los. Gleich zu Beginn der Spielzeit 2015/16 steht eine Schauspielpremiere auf dem Programm.

Dem Ende neigt sich wiederum der Schweriner Kultur- und Gartensommer. Höhe- und auch Schlusspunkt der Veranstaltungsreihe ist das A-cappella-Festival am 17. und 18. September.

Dr. Tim Schikora hat sich vor einem halben Jahr in Schwerin den Traum erfüllt, einen eigenen Zoo zu leiten. Zoologische Gärten, sagt er, dienten einem wichtigen Anliegen, nämlich die Menschen für den Artenschutz zu sensibilisieren.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion Ihres Monatsinfomagazins.

Lesen Sie hier das Initiates file downloadMagazin als Download!

Sommer in der Stadt

Sechs Wochen Ferien: Endlich beginnt sie wieder, die schulfreie Zeit des Sommers. Auch wer nicht groß verreist, kann ordentlich was erleben. Klubs, Museen, Vereine und viele mehr bieten Ferienkindern reichlich Möglichkeiten, in Schwerin und Umgebung aktiv zu sein und sich zu erholen.

Mit Haltung: Andreas Konen engagiert sich sowohl ehrenamtlich als auch beruflich bei den Maltesern. Unter anderem kümmern er und seine Mitarbeiter sich um Flüchtlinge.

Das Säulengebäude auf dem Markt heißt eigentlich Neues Gebäude und wurde früher auch Krambudenhaus genannt. Ursprünglich handelte man drinnen tatsächlich, jetzt befindet sich in dem Haus ein Restaurant.

Darüber weiß bestimmt auch die Citymanagerin Sabine Steinbart einiges. Wofür eine Citymanagerin aber eigentlich zuständig ist, erzählt sie im Interview.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion Ihres Monatsinfomagazins.

Lesen Sie hier das Initiates file downloadMagazin als Download!

Am Wasser und auf dem Wasser

Freunde der italienischen Oper, es geht wieder los: Am 3. Juli feiert die diesjährige Aufführung der Schlossfestspiele Schwerin ihre Premiere. Auf dem Programm steht Giuseppe Verdis Werk „La Traviata“.

Direkt gegenüber der Bühne auf dem Alten Garten findet bereits vom 19. bis zum 21. Juni das Schlossfest statt. Höhepunkte sind am 20. Juni der Festumzug und am 21. Juni der Tag der offenen Tür des Landtags.

René Moeller ist Schiffsführer bei der Weißen Flotte, inoffiziell darf man ihn auch „Kapitän“ nennen. Und was hat das jetzt mit Lübz zu tun? Die Antwort gibt‘s bei „Schwerin live“.

Von der Energieerzeugung zur Kultur: Das alte E-Werk am Pfaffenteich bietet nun Raum für Theater und bildende Kunst.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion Ihres Monatsinfomagazins.

Initiates file downloadLesen Sie hier das Magazin als Download!

Fahren, schlemmen, reisen

Mobile Zukunft: BMW stellt seinen neuen 2er Gran Tourer vor, und der Audi A3 e-tron kann von der E-Tankstelle im Schlosspark-Center aus Probe gefahren werden.

Apropos Schlosspark-Center: Vom 29. Mai bis zum 13. Juni stehen dort bei einer Kochaktion Erdbeeren und Spargel im Mittelpunkt.

Nando Kallweit ist Künstler und ein wenig auch Handwerker – vor allem aber ein sympathisches norddeutsches Original. Zu Pfingsten stellt er sein Atelier und seine Werke bei „Kunst offen“ vor.

Warum heißt der „Angler II“ eigentlich „Angler II? Und welche Geschichte verbirgt sich hinter dem Holzhaus auf dem Schweriner See? Wir klären es.

Schwerin ist schön, aber andere Städte auch, zum Beispiel Frankfurt am Main. Dorthin geht vom 2. bis zum 4. Oktober unsere nächste Leserreise.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion Ihres Monatsinfomagazins.
Initiates file download
Lesen Sie hier das Magazin als Download!

Feiern, tanzen, Farbenfreude

Das Sky Deutschland Service Center zählt mit über 700 Mitarbeitern zu den größten Arbeitgebern der Region. Am 5. Mai feiert das Unternehmen seinen 15. Geburtstag. Geschäftsführerin Daniela See blickt zurück – und ein bisschen in die Zukunft.

Luise Brügemann ist Glasermeisterin. Ihre Spezialität sind Bleiverglasungen; sie arbeitet daher viel für Kirchen, aber auch für Restaurants. Die zweite Leidenschaft der Mecklenburgerin ist übrigens ihr Garten.

Am 1. Mai wird der neu errichtete Jugendtempel offiziell eingeweiht. Von dort oben, auf dem „Tempelberg“, genießt man übrigens ein schöne Sicht.

Zu Pfingsten darf in Schwerin auch wieder open air getanzt werden – und das gleich dreimal hintereinander: beim 90er Hammer, beim Holi-Fest der Farben und bei Fritz Kalkbrenner.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion Ihres Monatsinfomagazins.

Lesen Sie hier das Initiates file downloadMagazin als Download!

Die Feiertage sind nicht mehr weit

Ob im Zoo oder beim Osterfeuer, bei der Radtour oder beim Spaziergang – die Feiertage genießt man am besten an der frischen Luft. Angebote gibt es viele. Auch schon zur Vorfreude: Zum Beispiel kann in der Marienplatz-Galerie und im Schlosspark-Center gebastelt werden.

Werner Doßmann war viele Jahre Musiklehrer, aber auch jetzt als Pensionär lässt ihn die Musik nicht los. Er mischt immer noch im Goethe-Gymnasium als Korrepetitor mit und spielt Klavier bei den Bornhöved Singers.

Als Büros noch Schreibstuben waren: In dem schönen, kürzlich sanierten Backsteingebäude in der Lübecker Straße befand sich zur Eröffnung Ende des 19. Jahrhunderts eine Versicherung. Mittlerweile ist dort eine Beratungsstelle der Rentenversicherung untergebracht.

Und nicht vergessen: Am Sonntag, 29. März, werden in aller Frühe die Uhren von zwei auf drei Uhr vorgestellt.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion Ihres Monatsinfomagazins.

Initiates file downloadLesen Sie hier das Magazin als Download!

Da flippst du aus: Viel los in der Region!

Rock ‘n‘ Roll tiefgekühlt: Idole der 50er der 60er Jahre sind bei Karls in Rövershagen nahe Rostock als Eisskulpturen zu sehen. Eine Riesen-Flipper-Eisrutsche bietet Karls 12. Eiswelt obendrein.

Tobias Struck ist technikvernarrt und sehr computeraffin. In unserem Magazin erfahren Sie etwas über seine Arbeit beim regionalen Energieversorger Wemag und seine ehrenamtliche Tätigkeit für das Flippermuseum.

Eines der repräsentativsten Stadthäuser Schwerins ist das Eckgebäude Puschkinstraße/Schloßstraße, das unter anderem ein Café beherbergt.

Die Pferdesportveranstaltung „Schwerin Jumping International“ war ein großer Erfolg: Es kamen deutlich mehr Zuschauer als von den Organisatoren erwartet.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion Ihres Monatsinfomagazins.

Lesen Sie hier das Initiates file downloadMagazin als Download!

Schwerin mit neuen Perspektiven

Stolze Pferde, hohe Sprünge und eine bunte Show – alles dies bietet das Schwerin Jumping International, eine hochkarätige Reitveranstaltung, die vom 21. bis zum 25. Januar in der Sport- und Kongresshalle stattfindet.

In diesem Jahr feiern wir 25 Jahre Land Mecklenburg-Vorpommern – und damit auch 25 Jahre Landeshauptstadt Schwerin. Über dieses Thema sprachen wir mit unserem Stadtpräsidenten Stephan Nolte.

Am 29. Januar eröffnet die neue Schwimmhalle auf dem Großen Dreesch. Bereits vier Tage zuvor kann in der Lankower Schwimmhalle zum letzten Mal gebadet und geschwommen werden.

Wir blicken auch wieder „Hinter Schweriner Fassaden“, dieses Mal hinter die des Wohnhauses HQ9 am Ziegelsee. Vor einem Jahr zogen dort die ersten Mieter ein.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion Ihres Monatsinfomagazins.

 

Lesen Sie hier das Initiates file downloadMagazin als Download!

Mit Freude ins neue Jahr

Schneevergnügen rund ums Jahr, Events und Köstlichkeiten – dies und noch vieles mehr bietet das „alpincenter – Das große Center mit dem kleinen a“ in Wittenburg. Und am 31. Dezember wird dort zur großen Silvesterparty ein „Karibisches Feuer“ entzündet.

Josefin Ristau gehört zu den jüngsten Schauspielern des Mecklenburgischen Staatstheaters. An dem Haus begann für sie alles mit dem Musical „The Producers“, derzeit ist sie als Gerda im Weihnachtsmärchen „Die Schneekönigin“ zu sehen.

Die Schweriner Schelfkirche wurde 1713 geweiht. Trotz oder gerade wegen ihrer wechselvollen Geschichte prägt sie ihren Stadtteil. Warum der Sakralbau eine „Kirche mit Gebrauchsanweisung“ ist, verrät der Küster Lothar Dornau in unserer Serie „Hinter Schweriner Fassaden“.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion Ihres Monatsinfomagazins.

Lesen Sie hier das Leitet Herunterladen der Datei einMagazin als Download!

Erfrischend unkonventionell

Mehr als klassisches Klavierspiel: Die Queenz of Piano beherrschen ihr Musikinstrument nahezu perfekt – und sie stellen eine Menge Überraschendes damit an. Am 5. Dezember gibt das Duo ein Konzert im Capitol Schwerin.

Dieter Schaffrin sorgt für Nachschub an Weihnachtsbäumen. In seinem Heimatort Langen Brütz betreibt er eine eigene Plantage. Und mit Kürbissen kennt er sich gut aus.

Die neue Laufhalle steht erst wenige Monate, aber schon jetzt lässt sich sagen: Der Standort hat sich bewährt. Und seit dem diesjährigen Schuljahresbeginn wird die Halle besonders viel genutzt – von Leichtathleten und anderen Aktiven.

Die Wemag hat kürzlich den Grundstein für ein modernes Verwaltungsgebäude mit Netzleitstelle gelegt. Dort entstehen dann auch elf neue Arbeitsplätze.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion Ihres Monatsinfomagazins.

Lesen Sie hier das Initiates file downloadMagazin als Download!

Jetzt den Herbst genießen

In der kommenden Woche beginnen die Herbstferien. Für Schulkinder gibt es mannigfaltige Angebote in Schwerin und Umgebung – von Kochen bis Puppentheater. Schön ist es aber auch, einfach ein bisschen in der Natur spazieren zu gehen – ob im Wald oder an der Küste. Der Herbst entfaltet dann erst richtig seine Reize.

Etwa 300 Besucher erlebten im Schlosspark-Center ein wundervolles „Schokoladenkonzert“ mit Christina Rommel, bei dem von Schokoladenmädchen süße Köstlichkeiten serviert wurden.

Horst Homann ist der einzige Tagesvater in Schwerin. Zusammen mit seiner Frau betreut er derzeit acht Kinder im Alter von etwa zwei Jahren.

Die Wemag eröffnete nach einjähriger Bauzeit in Schwerin-Lankow ihren Batteriepark. Es ist europaweit der erste kommerzielle Energiespeicher seiner Art.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion Ihres Monatsinfomagazins.

Lesen Sie hier das Leitet Herunterladen der Datei einMagazin als Download!

Schwerin – mobil, verführerisch, humorvoll

Dynamisch und hochmodern – überhaupt ein Auto für viele Gelegenheiten: der neue BMW 2er Active Tourer. Ab 27. September ist er in Deutschland zu haben, und an jenem Sonnabend wird er auch im Schweriner BMW-Autohaus „Hugo Pfohe“ vorgestellt.

Süße Verführung: Am 3. Oktober gastiert Christina Rommel im Schweriner Schlosspark-Center mit ihrem Schokoladenkonzert. Die Gäste können übrigens auch einen Audi gewinnen.

Jim McIntosh ist ein ebenso hervorragender Banjo-Spieler wie humorvoller Mitmensch. Seit wenigen Jahren lebt er in Schwerin. Uns hat er verraten, was er hier toll findet und was er aus seiner alten Heimat vermisst.

Wir blicken wieder „Hinter Schweriner Fassaden“. Diesmal erfahren Sie etwas über Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Naturschutzstation Zippendorf.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion Ihres Monatsinfomagazins.

Hier lesen Sie Leitet Herunterladen der Datei einSchwerin Live als DownloadLeitet Herunterladen der Datei ein!

Theater in der neuen Saison mit großer Vielfalt

„Der Kaufmann von Venedig“ ist die erste Premiere des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin in der Spielzeit 2014/15. Außerdem im Saisonplan: viel Musik. Zum Beispiel werden wieder die „Sonnenallee“ und die „Rocky Horror Show“ gespielt.

Rüdiger Hoffmann im Interview: Der Komiker erzählt unter anderem über seinen Frühstückstisch und verrät, warum er sein Publikum jetzt endlich klar sieht.

Lothar Donau, Küster der Schweriner Schelfkirche, feierte kürzlich sein Dienstjubiläum. „Schwerin live“ berichtet er, warum er seine Arbeit so liebt und warum sie gar nicht so viel anders ist als der Alltag daheim.

Wir blicken wieder „Hinter Schweriner Fassaden“. Diesmal lesen Sie, wie aus einer ehemaligen großherzoglichen Wäscherei eine Gaststätte geworden ist.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion Ihres Monatsinfomagazins!

Hier lesen Sie Leitet Herunterladen der Datei einSchwerin Live als Download!

 

 

Schwerin bietet vielerlei Genüsse

Ein ganzes Konzert allein zum Thema Schokolade? Jawohl, die wohl beliebteste süße Sache der Welt steht im Mittelpunkt der Veranstaltung am 3. Oktober im Schlosspark-Center mit der Sängerin Christina Rommel.

Viel los in den Sommerferien: Vom Schlossmuseum übers Kino und die Bibliothek bis hin zu Jugendtreffs, Sportplatz, Strand und Zoo – Kindern wird während der schulfreien Zeit auch in Schwerin so einiges geboten.

Die Wemag wird noch elektromobiler: In Kooperation mit der Linde Material Handling GmbH baut der kommunale Energieversorger künftig einen batteriebetriebenen Kleintransporter.

Musik ist ihr Leben: Carola Nicklich spielt in zwei Bands, lehrt an der Schule und im Konservatorium, beteiligt sich an der Leitung von Chören und Orchestern.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion Ihres Monatsinfomagazins!

Hier lesen Sie Leitet Herunterladen der Datei einSchwerin Live als Download!

 

Mit Guiseppe Verdi in den Sommer

Mit Guiseppe Verdi in den Sommer: Ab 27. Juni wird wieder eine Open-Air-Oper auf dem Alten gespielt: „Nabucco“. Die Kulissen dienen parallel als Kunstwerk, und das Staatliche Museum holt zu diesem Anlass selten gezeigte Gemälde aus dem Archiv.

Simona Katja Zelck hat es nach langen Umwegen geschafft, ihre Leidenschaft für Pferde zum Beruf zu machen: Sie arbeitet als Reittherapeutin vor allem mit Kindern.

Hinter Schweriner Fassaden geblickt: Wussten Sie schon, dass die Reppiner Burgruine eigentlich gar keine Ruine ist und dass der Gedenkstein auf dem Reppin schon länger existiert als Gebäude?

Der Mosambikaner Elisiario „Eli“ Mondlane bringt afrikanische Kultur nach Schwerin. Im Interview erzählt er über seinen Afro-Shop, den Auftritt einer Punkband dort und darüber, wie es ihn nach Schwerin verschlug.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion Ihres Monatsinfomagazins!

Lesen Sie hier Leitet Herunterladen der Datei eindas Magazin als Download!

 

 

Die Open-Air-Party-Saison hat begonnen.

Auch in Schwerin stehen so einige Veranstaltungen an, zum Beispiel der Wiesentanz auf der „Schwimmenden Wiese“, die „Holi-Party“ und der „90er Hammer“.

Hinter Schweriner Fassaden: Mitten zwischen Betonbauten auf dem Dreesch steht eine Kirche aus Holz. Sie ist das neue Zuhause für die russisch-orthodoxe Gemeinde Schwerins.

Zwei Männer auf der Suche: Alexander Krüger will neue Jugend-Basketball-Teams aufbauen, und Pingo Schlüter plant ein Treffen von „Anonymen Guitarholikern“, wie er selbst auch einer sei. Mehr zu den beiden und ihren Ideen ist im Porträt (Krüger) und im Interview (Schlüter) zu lesen.

Mit Engagement und Geld unterstützt der Förderverein Krankenhaus Crivitz die fast familiäre, direkt am See gelegene Klinik. Gerade übergab die Hubertus-Apotheke an den Verein eine Spende über 1.000 Euro.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion Ihres Monatsinfomagazins!

Hier lesen Sie Schwerin Live als Leitet Herunterladen der Datei einDownload

 

 

Weltrekord–Schwerin ist dabei!

Mario Barth, einer von Deutschlands beliebtesten Komikern, will wieder ins Guinness-Buch. Das finden wir klasse. Deswegen helfen wir ihm dabei und schicken eine kleine Abordnung von 40 Schwerinern zu seiner Show am 7. Juni im Berliner Olympiastadion.

Wenn die Nachbarn brüllen, grunzen und fiepen, dann befindet man sich nicht unbedingt in einer innerstädtischen Mietwohnung. Aber vielleicht in dem wunderschönen Baumhaus im Schweriner Zoo, wo es sich mit sechs Personen prima übernachten lässt. In der aktuellen „Schwerin live“-Ausgabe erfahren unsere Leser mehr über das ungewöhnliche Gebäude.

Die Stadt Schwerin samt Umland bundes-, wenn nicht gar weltweit bekannter zu machen, zählt zu den Aufgaben von Nadine Hintze, Geschäftsführerin des Vereins Regionalmarketing Mecklenburg-Schwerin. Im Interview berichtet sie über Erfolge und Vorhaben.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion Ihres Monatsinfomagazins!

 

Hier lesen Sie Schwerin Live als Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Die Stadt wird munter

Am Wetter gemessen hatten wir ja bereits im Februar Frühling, aber astronomisch gesehen begann das Frühjahr erst gestern. Die Pflanzen beginnen zu sprießen und zu blühen, in den Tieren regt sich was, und die Menschen bewegen sich wieder mehr an der frischen Luft – gern auch auf zwei Rädern.

Welches Fest findet im Frühling statt? Na klar: Ostern! Obwohl bis dahin noch ein Monat Zeit ist, bereiten sich Klein und Groß schon darauf vor. Einer, der seit vielen Jahren auf kunstvolle Weise Eier verziert, ist Klaus Wiezien. Er erzählt im Interview darüber.

Übrigens: Schon bald soll es mehr Hortplätze in der Schweriner Innenstadt geben, jedenfalls plant die Verwaltung, in der Friedensstraße 4 umzubauen. Ein noch schöneres Haus mit spannender Geschichte steht am Pfaffenteich, in der Alexandrinenstraße. Christian Eggers kennt sich darin sehr gut aus.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion Ihres Monatsinfomagazins!

Hier lesen Sie die Zeitschrift als Leitet Herunterladen der Datei einDownload

 

 

Sport frei!

Na, haben Sie schon Olympia geguckt? Zugegeben, der aktuelle Winter ruft nicht nach Skifahren und Eislaufen. Aber den Besten der Welt beim Sport in Eis und Schnee zuzuschauen, das macht Laune. Zwar nicht olympisch, aber dennoch sportlich präsentiert sich die Februar-Ausgabe von SCHWERIN live. Die Lokalmatadoren vom FC Hansa Rostock hat es ganz vorn aufs und ins Heft verschlagen, um auch in der Landeshauptstadt weitere Sympathisanten zur Unterstützung des Clubs aufzurufen. Also, auf geht’s in die 2. Liga!
Außerdem und wie immer finden sich im Heft die schönsten Stadtgeschichten der vergangenen Wochen. Angefangen bei der Verleihung der Ehrenbürgerschaft an den unglaublich sympathischen Landesrabbiner Dr. William Wolff über den jüngsten Friseurmeister des Landes M-V und das Gelbgießerhandwerk in der Münzstraße bis hin zum halbrunden Geburtstag eines bekannten Werbe-Unternehmens. Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion Ihres Monatsinfomagazins!

Hier können Sie sich die Schwerin live Leitet Herunterladen der Datei einDownloaden

Schneeflöckchen Weißröckchen...

Mitte Januar scheint es der Winter noch nicht sehr eilig zu haben. Trotzdem: Die Winterferien stehen vor der Tür und sind uns deshalb – Schnee hin oder her – ein Titelthema wert. Schulkinder haben heutzutage jede Erholung verdient und können sich gemeinsam mit ihren Eltern anschauen, welche Tipps SCHWERIN live für eine ereignisreiche Ferienzeit zusammengestellt hat. Sollte sich die weiße Pracht bis dahin noch einstellen, ist das natürlich umso besser und unsere Vorschläge für Innen-Aktivitäten dürfen getrost noch eine Weile in der Schublade bleiben. Eine andere Jahreszeit tritt in der ersten Ausgabe des neuen Jahres außerdem bunt in Erscheinung: die närrische. Für unser Porträt haben wir uns mit einem lang gedienten Karnevalspräsidenten getroffen. Ziemlich sicher ist er, wie die meisten Schweriner, in seinem Leben auch einmal in der Halle am Fernsehturm zu Gast gewesen. Dem Mehrzweckbau haben wir in unserer Reihe „Hinter den Fassaden“ diesmal einen Besuch abgestattet. Der Rest des aktuellen Heftes ist vielfältig wie eh und je – es wird Sie von jetzt an durch das noch junge Jahr begleiten. Auf ein Neues!  

Hier lesen Sie die Zeitschrift als Download in Leitet Herunterladen der Datei einWebqualität (PDF 13,80 MB)

Es weihnachtet!

Plätzchenduft liegt in der Luft – wenn er Ihnen in diesen Tagen noch nicht um die Nase geweht ist, werden Sie spätestens beim Lesen unserer Dezember-Titelgeschichte liebliche Aromen um sich wähnen. Wir waren in einer richtigen Weihnachtsbäckerei zu Gast, um nach Herzenslust Plätzchen auszustechen, und haben für Sie bei dieser Gelegenheit die schönsten Rezepte zum Ausprobieren versammelt. Weihnachtlich geht es auch auf vielen der anderen 38 Seiten unseres neuen Heftes zu. Lesen Sie herzliche Grüße zum Fest und zum Beispiel ein Porträt über den Mueßer Fischer, der in diesen Tagen wieder erste Adresse für den Festtagskarpfen ist. Und wir blicken hinter die Fassade des Schweriner Doms, der mit seinem imposanten Kirchenturm wohl schon jeden Besucher beeindruckt hat. Machen Sie mit und erraten Sie das Lösungswort in unserem letzten Kreuzworträtsel des Jahres. Das Team von SCHWERIN live wünscht Ihnen zauberhaft-schöne, besinnlich-fröhliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr – wir lesen uns 2014!

Hier lesen Sie die Zeitschrift als Download in Leitet Herunterladen der Datei einWebqualität (PDF 10,70 MB)

Erfolgsgeschichten

Dieses Heft macht Lust aufs Jungsein! So viel Motivation und Kraft, sich seinen Zielen und Leidenschaften zu widmen – das gibt’s später im Leben nur selten noch in einem solchen Ausmaß wie im jugendlichen Alter. Die Titelgeschichte der aktuellen SCHWERIN live widmet sich einigen jungen Schwerinern, die mit ihren Erfolgen schon von sich reden gemacht haben. Erfolge, für die sie bereit sind, den größten Teil ihrer Freizeit aufzugeben.

Auch das schwergewichtige Ruhrpott-Original Reiner Calmund, liebevoll „Calli“ genannt, hat es in unser norddeutsches November-Heft geschafft. Was er in Schwerin gemacht hat, das steht in den Stadtnachrichten. Außerdem haben wir einen Lewitz-Ranger an seiner Wirkungsstätte begleitet und erzählen Ihnen ein paar Anekdoten über den Marstall, die Sie bestimmt noch nicht gehört haben. Das und – wie Sie es von uns gewohnt sind – noch vieles, vieles mehr finden Sie jetzt in Ihrem Briefkasten. Lassen Sie sich von den grauen November-Tagen die Laune nicht verderben!

Hier lesen Sie die Zeitschrift als Download in Leitet Herunterladen der Datei einWebqualität (PDF 10,6 MB)

Der Herbst steht auf der Leiter

…und malt die Blätter an! Während es draußen buntes Laub und Kastanien-Igel regnet und die Tage kürzer werden, beginnt drinnen wieder die heimelige Zeit des Jahres. Ideal sind diese Wochen auch zum Ausprobieren neuer Koch-Ideen – ein Platz am warmen Herd ist Gold wert, wenn es draußen stürmt. Auch alte, fast vergessene Gemüsesorten erleben gerade ihre Renaissance: Kohlkopf, Pastinake und Co. bereichern jeden Speiseplan mit ungeahnter Vielfalt. Grund genug, sie einmal auf die Probe zu stellen: SCHWERIN live hat sich Das Martins an seine Seite geholt – eine Schweriner Institution in Sachen Essen und Trinken – und widmet dem guten Essen in der neuen Ausgabe sein Titelthema.
Die anderen 38 Seiten sind wie gewohnt randvoll mit dem Neusten aus der Stadt, mit Tipps für Haus und Hof, mit Empfehlungen für die Gesundheit, mit liebenswerten Geschichten und nicht zuletzt mit unserem beliebten Kreuzworträtsel, bei dem es auch im Oktober wieder einen tollen Gewinn gibt. Viel Spaß beim Lesen!

Hier lesen Sie die Zeitschrift als Download in Leitet Herunterladen der Datei einWebqualität (PDF 10,2 MB)

Noch drei Jahre bis zur Volljährigkeit: Das Schlosspark-Center begeht mit einem bunten Programm seinen 15. Geburtstag und lädt alle Kunden ein, sich mit guter Laune an den zahlreichen Feierlichkeiten zu beteiligen. Geplant ist neben vielen Überraschungen unter anderem ein großes Gewinnspiel, in dem es einen Mini Paceman als Hauptpreis gibt, und ein riesiges Kuchenessen für Center-Besucher. Was genau wann alles los ist in Schwerins beliebtester Einkaufsmeile, das lesen Sie im Titelthema der September-Ausgabe von SCHWERIN live auf den Seiten 4 und 5.
Auf den anderen 38 Seiten des aktuellen Heftes finden Sie den gewohnten Mix aus Information und interessanten Geschichten aus unserer Stadt. Im Mittelpunkt der Reihe „Hinter Schweriner Fassaden“ steht diesmal zum Beispiel die katholische Kirche in der Schlossstraße, das Porträt widmet sich einem der ältesten Chöre der Landeshauptstad, dem Theodor-Körner-Chor, und seinem Leiter.

Hier lesen Sie die Zeitschrift als Download in Leitet Herunterladen der Datei einWebqualität (PDF 8,5 MB) oder für Leitet Herunterladen der Datei einhochauflösende Displays (PDF 24,3 MB).

Spieltrieb

Beim Blick auf die Titelseite unserer August-Ausgabe, werden die Herzen vieler kleiner und großer Baumeister höher schlagen: Der vier Meter hohe Dino aus LEGO-Steinen, der dort zu sehen ist, steht bald in der Marienplatz-Galerie. Wann genau und was dann noch alles in der großen LEGO-Aktionswelt passiert – das alles kann man im Titelthema der aktuellen SCHWERIN live nachlesen. Um Spielfreude geht es auch auf anderen Seiten des Heftes: Das Jugendsinfonieorchester-Festival um und auf der Freilichtbühne begeisterte am 10. August die Zuschauer. Wir lassen den Tag auf zwei Sonderseiten mit vielen Bildern Revue passieren. Die Reihe „Hinter Schweriner Fassaden“ widmet sich diesmal der Geschichte der Gartenstadt, die Sie so ganz sicher noch nicht kannten. Berichtet wird außerdem von der aktuellen Stellen-Offensive für das neue Nestlé-Werk. Und das Thema Energie spielt eine große Rolle: Mit ReeVOLT stellen wir ausführlich ein innovatives alternatives Strom-Konzept für den Privathaushalt vor, das zu einem großen Teil von Versorgern unabhängig macht. Das und vieles mehr finden Sie jetzt in Ihrem Briefkasten – wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Hier lesen Sie die Zeitschrift als Download in Leitet Herunterladen der Datei einWebqualität (PDF 11,4 MB) oder für Leitet Herunterladen der Datei einhochauflösende Displays (PDF 29,1 MB).

Musik liegt in der Luft

Ein großartiges Festival wirft seinen Schatten voraus: Am 10. August heißen wir hunderte junge Musiker, Tänzer und Sänger zum Jugendsinfonieorchester-Festival auf der und rund um die Freilichtbühne willkommen. Ausgehend vom Bertha-Klingberg-Platz ist an diesem Sommertag im Schlossgarten auch Platz für viele bunte Picknickdecken – gutes Essen und schöne Musik gehören hier unbedingt zusammen. Und das Beste: Der Eintritt zu der Veranstaltung, die von 14 bis etwa 21 Uhr stattfindet, ist frei. Passend zu Sommer und Sonne zeigen sich auch die anderen Seiten der Juli-Ausgabe von SCHWERIN live: Im Portrait findet sich ein wahrer Wasser-Mann, die touristisch attraktive Schlosskirche zeigt sich im wiederhergestellter Schönheit und im Veranstaltungskalender finden sich tolle Termine für Ferienkinder und viele lauschige Sommerabende.

Hier lesen Sie die Zeitschrift als Download in Leitet Herunterladen der Datei einWebqualität (PDF 8,5 MB) oder für Leitet Herunterladen der Datei einhochauflösende Displays (PDF 30,8 MB).

Sommertheater

Wer im Sommer nach Schwerin kommt, der kommt an dieser Bühne eigentlich nicht vorbei: Seit über 20 Jahren finden auf dem Alten Garten (zwischendurch ausnahmsweise auch woanders) die Schlossfestspiele statt. In diesem Jahr wird bis Ende Juli „Die Fledermaus“ aufgeführt, eine der berühmtesten Operetten ihrer Zeit, und die Juni-Ausgabe SCHWERIN live hat der vergnüglichen Geschichte ihr Titelthema gewidmet. Musikalisch wird es auch auf anderen Seiten des aktuellen Magazins: Für das Jugendsinfonieorchester-Festival mit Park-Picknick am 10. August werden jetzt schon die Instrumente gestimmt – im übertragenen Sinne, versteht sich. Zahlreiche Unterstützer haben sich bereits in die Idee eines bundesländerübergreifenden Konzerts mit und für Jugendliche/n verliebt. Warum, das lesen Sie in der neuen SCHWERIN live.


Hier lesen Sie die Zeitschrift als Download in Leitet Herunterladen der Datei einWebqualität (PDF 6,7 MB) oder für Leitet Herunterladen der Datei einhochauflösende Displays (PDF 20,5 MB).

Hinter den Kulissen

Die Mai-Ausgabe von SCHWERIN live weist mit ihrem Titelthema schon mit langem Zeigefinger in Richtung Sommer: Gleich zu Beginn des ersten wahrhaft warmen Monats des Jahres, dem Juni, verwandelt sich unser prunkvolles Schloss in einen ganz und gar unterhaltsamen Ort. Zuerst am 1. Juni beim historischen Schlossfest rund um den Palast, danach hinter den Kulissen, am 2. Juni im Landtag Mecklenburg-Vorpommern. Am Tag des offenen Landtags kann man die Arbeit der Politiker einmal ganz genau unter die Lupe nehmen. Auch andere altehrwürdige Gemäuer bereichern das neue Heft: Im Portrait findet sich zum Beispiel Waldemar Leide, der Müller der Schleifmühle, wo zu Pfingsten mit einem schönen Fest der Mühlentag begangen wird. Auf einer anderen Seite wiederum schauen wir in die Geschichte des Staatlichen Museums – oft gesehen, neu erzählt.
Und auch das Kreuzworträtsel ist bereits der warmen Jahreszeit zugewandt: Wir verlosen drei originale Liegestühle von der Schweriner BUGA – der Sommer kann kommen!

Oder hier als Download in Leitet Herunterladen der Datei einWebqualität (PDF 8,3 MB) oder für Leitet Herunterladen der Datei einhochauflösende Displays (PDF 27,6 MB).

Zum Betrachten der Ausgaben von SCHWERIN LIVE benötigen Sie den Adobe Reader. Adobe Reader ist kostenlos und der weltweite Standard für den Austausch elektronischer Dokumente und die einzige Viewer-Software, mit der sämtliche Adobe PDF-Dokumente geöffnet und genutzt werden können.

 

Eins für alles

Ein neues Kaufhaus steht an alter Stelle und SCHWERIN live nutzt die Gelegenheit, den neuen Warenanbieter im neuen Heft, das einen Tag nach der Neueröffnung erscheint, ausführlich vorzustellen: Das Kaufhaus STOLZ hat seinen Ursprung auf der Insel Fehmarn und ist über die Jahre auf 27 Filialen angewachsen. In der Mecklenburgstraße, dort, wo früher C&A zu finden war, gibt es jetzt das Komplett-Angebot von Socken bis zum Kinderspielzeug in einer Riesen-Auswahl der beliebtesten Markenhersteller. Herzlich willkommen in Schwerin! Eine junge Frau, die mit einer Spendenaktion von jungen Müttern für kleine Patienten von sich reden macht, steht diesmal im Fokus unserer Portrait-Serie. Und auch einen weiteren „Kinderladen“ hat es ins Heft verschlagen: Das Kinningshus am Mueßer Berg ist die neue erste Adresse für kleine Puppentheater-Freunde.

 

Leitet Herunterladen der Datei einDownload Webversion (72 DPI, 8,2 MB)

Leitet Herunterladen der Datei einDownload hohe Auflösung (200 DPI, 27,6 MB)



Wasser ist Leben

Das diesjährige Weltwasserjahr, zum selbigen ernannt von den Vereinten Nationen, und den Weltwassertag am 22. März haben wir zum Anlass genommen, uns diesem, unserem wichtigsten Lebensmittel zu widmen: Das Titelthema in der März-Ausgabe SCHWERINlive befasst sich mit dem Trinkwasser. Außerdem porträtieren wir einen Fotografen, der unter Wasser arbeitet und stellen eines der schönsten Häuser AM Wasser vor: das Seglerheim. Andere Geschichten drehen sich um die jungen und älter gewordenen Musiker des Landes, um die Eröffnung eines neuen Sonnenenergie-Parks, um die verantwortungsvolle Arbeit von Notfall-Schwestern, den Frühjahrsputz in allen Bereichen, Sport und Wellness – um nur einige zu nennen. Und im April berichten wir dann hoffentlich über das Ende der Winterzeit auf unseren Straßen… Viel Spaß beim Lesen! 

Leitet Herunterladen der Datei einDownload (9 MB)

 

 

 

Wir wollen doch nur spielen!

Kennen Sie das auch? Der Tag fühlt sich an, als wäre er schon eine Woche alt, und doch ist gerade einmal ein Drittel der vorgesehenen Arbeitszeit verstrichen. Zum Glück gibt es diese kleinen Dinge, die einem andere Leute von Zeit zu Zeit wohlmeinend zustecken und die alsdann unseren Schreibtisch und/oder unsere Schubladen bevölkern. Kleine und größere Werbegeschenke, im Fachjargon Werbemittel genannt, haben oft Potential, uns vom Büroalltag abzulenken (siehe Nasenpfeife), im besten Fall unterstützen sie uns bei der Arbeit (siehe Kugelschreiber). So oder so sind sie uns die Titelgeschichte der Februar-Ausgabe wert. Außerdem versammeln sich in der neuen Ausgabe von SCHWERINlive unter anderem das Jugend-Musik-Event des Sommers auf der Freilichtbühne, die besonderen Strümpfe eines Sanitätshauses, das besondere Verpflegungsangebot eines kleinen Krankenhauses, der Berater, den es von Hamburg nach Schwerin zog, das Hotel mit hundertjähriger Geschichte, die neuste Ü30-Party und das Jugendtempel-Projekt für den Schlossgarten.

Leitet Herunterladen der Datei einDownload Webversion (72 DPI, 8,2 MB)

Leitet Herunterladen der Datei einDownload hohe Auflösung (200 DPI, 15,3 MB)

 

Auf ein Neues!

2013 ist jetzt ein paar Tage alt, die ersten Erfahrungen mit dem neuen Jahr sind gemacht und auch die Schreibweise des Datums geht mittlerweile ganz leicht von der Hand. Für die, die noch nicht ganz genau wissen, wie es weitergeht, haben wir eine Sammlung (nicht allzu ernst gemeinter) guter Vorsätze zum Titelthema erhoben. In den Nachrichten berichtet SCHWERIN live von einem prominenten Besuch im letzten Dezember: Die Bundeskanzlerin war in Görries. Das Porträt widmet sich diesmal einer sehr engagierten Lehrerin, die jüngst als eine der besten des Landes ausgezeichnet wurde. Und in der 52. Folge der Serie „Hinter Schweriner Fassaden“ kommt Erstaunliches aus der Geschichte der Lutherstraße ans Tageslicht. Die bunteste Seite des Januar-Heftes ist eine doppelte, darauf versammelt findet sich die illustre Gästeschar des Neujahrsempfangs im Schlosspark-Center, dem gesellschaftlichen Highlight im Schweriner Januar. Zum guten Schluss belohnen wir des Rätsels richtige Lösung mit Freikarten für den Winterzauber im Erdbeer-Wunderland – viel Glück!


Leitet Herunterladen der Datei einDownload Webversion (72 DPI, 7,6 MB)

Leitet Herunterladen der Datei einDownload hohe Auflösung (200 DPI, 25,9 MB)

 

 

12.10.2012

Morgen, Kinder, wird’s was geben!

Es weihnachtet sehr, in der ganzen Stadt sind die Lichter angezündet und auch SCHWERIN live kann sich diesem Zauber nicht entziehen und hat das ein oder andere festliche Thema im neuen Heft versammelt. Allen voran steht natürlich der neue ultimative „Geschenke-Lieferant“ in der Marienplatzgalerie: Der Spielwaren-Gigant Toys’’R’’Us hat dort im November seine Pforten geöffnet und ist uns deshalb eine Titelgeschichte wert. Für die grundlegenden Bedürfnisse von Kindern auf der ganzen Welt abseits der neusten Spielsachen setzt sich hingegen die Schweriner Unicef-Gruppe ein, deren ehrenamtlichen Mitstreitern wir unser Porträt widmen. Außerdem ist im aktuellen Heft auch vom kleinen Felix die Rede, der mit großen körperlichen Einschränkungen auf die Welt kam und dem seine Eltern seitdem ein rundum schönes Leben zu ermöglichen versuchen – Spenden unbedingt erwünscht.
Bunte Nachrichten aus der Stadt und Aktuelles von den Unternehmen unserer Region komplettieren unsere 40 Seiten SCHWERIN live im Dezember. Im Kreuzworträtsel gibt es diesmal Freikarten für die Weihnachtszirkus-Show zu gewinnen. Wir wünschen allen Lesern ein paar wundervolle Weihnachtstage und einen gelungenen Jahreswechsel!


Leitet Herunterladen der Datei einDownload Webversion (72 DPI, 10,5 MB)

Leitet Herunterladen der Datei einDownload hohe Auflösung (200 DPI, 39,1 MB)

 

12.10.2012

Die Puppen tanzen zum 50sten

Wenn der Winter naht, steht Gemütlichkeit ganz oben. Kuschelig soll es sein in den eigenen vier Wänden und auch die Unternehmungen nach außerhalb haben vorrangig geschlossene Räumlichkeiten zum Ziel. Das Puppentheater erlebt zu dieser Jahreszeit seine Hochsaison – und hat mit dem „Tapferen Schneiderlein“ aktuell eines der beliebtesten Märchen im Programm. Wir begleiten die Puppenspieler vor und hinter der Bühne. Außerdem haben wir prominenten Besuch im Blatt: Kaiser Franz Beckenbauer war in Krebsförden und hat es deshalb natürlich auf unsere Nachrichtenseite geschafft (zu sehen auch auf SCHWERIN live-TV). Eheleute aus Friedrichsthal ließen sich diesmal für uns porträtieren – und zeigen, wie ein ganz und gar nicht langweiliger Ruhestand aussehen kann. Hinter die Fassade der früheren Gerhart-Hauptmann-Schule blickt die 50. Folge unserer Haus-Serie. Wo wir bei der Zahl wären, die alle Mitwirkenden an unserem Heft fröhlich die Gläser erheben lässt: Mit Erscheinen der November-Ausgabe halten die Schweriner die 50. Ausgabe ihres Monatsinfomagazins für die Stadt in der Hand. Auf die nächsten 50!


Leitet Herunterladen der Datei einDownload Webversion (72 DPI, 6,9 MB)

Leitet Herunterladen der Datei einDownload hohe Auflösung (200 DPI, 24,6 MB)

 

12.10.2012

Der Herbst steht auf der Leiter …

Es ist nicht zu übersehen: Bunte Blätter überall, ein Erntedankfest nach dem anderen, der Herbst ist da! SCHWERIN live hat sich diesmal an einen der wichtigsten Orte dieser Jahreszeit begeben – in die Saftfabrik. Bei Fruchtquell in Dodow wandert der Most aus Millionen Äpfeln in Flaschen und Tetrapaks und von dort aus in Supermarktregale und heimische Kühlschränke. Weitere Herbst-Fachleute kommen im Heft zu Wort, unter ihnen ein wahrer Obst-Experte und ein Gärtner. Darüber hinaus sind im Oktober-Heft selbstverständlich wieder alle möglichen Geschichten und Termine versammelt, die die Stadt zu bieten hat: Wir berichten vom Dom-Förderverein und beleuchten die Geschichte des Neustädtischen Palais’, wir stellen die neuen Wohnberater vor und auch den neuen Golf 7 und verabschieden uns von einem beliebten Chefarzt. Im Kreuzworträtsel werden diesmal digitale Bilderrahmen verlost – viel Glück!


Leitet Herunterladen der Datei einDownload

 

Einem der liebsten Hobbys der Deutschen hat unser Stadtmagazin diesmal sein Titelthema gewidmet: dem Haustier. Wer oder was alles hinter den Wohnungs- oder Haustüren der Schweriner kreucht und fleucht, lässt sich leider schwerlich ermitteln. Sicher ist nur so viel: Hund, Katze und Maus sind bloß der Anfang… Lesen sie eine Geschichte über ein paar der interessantesten Tierfreunde aus Stadt und Umland.

Darüber hinaus finden Sie in SCHWERIN live wie immer eine vielseitige Auswahl lesenwerter Themen: Wir haben unter anderem die schönsten Feste des Sommers fotografiert, waren live dabei, als die Fußballstars der DDR in Lankow zum Anstoß antraten, haben die neue KISS Leiterin Sabine Klemm getroffen, sind mit dem „Eiskristall“ im Mueßer Holz in die Vergangenheit gereist und, und, und.
Viel Spaß beim Lesen!

Download

 

Das Titelbild der neuen SCHWERIN live zeigt bereits, wohin die Reise geht: Elektro-Fahrzeuge werden in nicht allzu ferner Zukunft unser Straßenbild bestimmen, schon heute sind sie Bestandteil der WEMAG-Firmenphilosophie und rollen bei uns durchs Titelthema. Gleichzeitig lohnt sich der Blick zurück: In unserer Serie „Hinter Schweriner Fassaden“ nehmen wir unsere Leser mit auf eine Reise in die Geschichte der Mecklenburger und besuchen „Dat oll Hus“ in Krebsförden. Im Portrait finden sich diesmal die kleinen Artisten vom Zirkus Waldionelli und ihre engagierte Zirkusdirektorin. Nicht zu vergessen die ganz aktuellen Helden der Neuzeit: Auf einer Extra-Seite zeigt SCHWERIN live Eindrücke vom olympischen Geschehen in London. Wir waren inklusive Strandkorb im Deutschen Haus vor Ort. Wer dort alles Platz genommen hat (unter anderem Bundespräsident Gauck!), ist im Heft zu sehen.

Leitet Herunterladen der Datei einDownload

 

Am 27. Juli beginnen in London die 30. Olympischen Sommerspiele. Mecklenburg-Vorpommern schickt zwei Strandkörbe in die britische Hauptstadt und präsentiert sich im Deutschen Haus einem internationalen Publikum. SCHWERIN live ist (im Juli-Heft) mit dabei und zeigt sogar schon, wie der Strandkorb-Strand vor Ort aussehen wird.

Sportlich kommt auch der kleine Elektro-Flitzer um die Ecke, mit dem die Redaktion seit Neustem im Stadtgebiet unterwegs ist und dem sie deshalb selbstverständlich einen Platz im neuen Heft reserviert hat. Genau hinschauen lohnt sich nicht nur wegen des ansprechenden Designs – zu hören ist der flotte Fiat 500 nämlich überhaupt nicht.

Vorgestellt werden außerdem unter anderem die Vorhaben des neuen SC Mecklenburg-Schwerin, die Moderatorin Bruni Garske, die Olympia-Seglerin Franziska Goltz und das Entenhäuschen auf dem Pfaffenteich.

Leitet Herunterladen der Datei einDownload

 

Im Internationalen Jahr der Genossenschaften 2012 beschäftigt sich die Juni-Ausgabe von SCHWERIN live mit diesem traditionsreichen gemeinschaftlichen Prinzip: Genossenschaften gibt es im Bankenwesen genauso wie zum Wohnen, als Energie-Gemeinschaft ebenso wie als Zusammenschluss von Taxifahrern. Auch in Schwerin gehören solche Bündnisse für einen bestimmten Zweck zum Alltag.

Darüber hinaus sind die Themen des Heftes bunt: Schauspieler Martin Semmelrogge hat es sich nicht nehmen lassen, unsere Leser zu begrüßen. Der Veranstaltungskalender ist reich bestückt mit Tipps für die Sommerferien. Wir stellen die Grünen Damen des Crivitzer Krankenhauses vor, laden zum Strand- und Inselfest ebenso ein wie zum Lankower Jubiläumswochenende und zum MV-Tag in Stralsund, sind zu Besuch im Rektorenhaus am Pfaffenteich und im Eisenbahnmuseum und, und, und...

Leitet Herunterladen der Datei einDownload

 

Schwerin ist zwar die kleinste Landeshauptstadt Deutschlands, sie hat mit dem Schweriner Schloss aber den schönsten Landtagssitz der Republik. Was dort hinter den Kulissen passiert, wie sich der Alltag der Landespolitiker gestaltet, das dürfen sich Besucher am 10. Juni von Nahem angucken. Alles Wissenswerte zum Tag der offenen Tür im Landesparlament M-V ist im Titelthema der Mai-Ausgabe von SCHWERIN live zu lesen.

In den Stadtnachrichten findet sich unter anderem ein Spielbericht vom Freundschaftsspiel MSV Pampow gegen den HSV. Und auch an die Gesundheit haben wir mit fünf Seiten DOC aktuell gedacht. Zu Sommerbeginn sind die Veranstaltungsseiten wieder prall gefüllt. Ebenso wie alle anderen Seiten mit den unterschiedlichsten Themen und Geschichten. Porträtieren ließ sich für das neue Heft die engagierte Leiterin der Theatergruppe TAGGS, Anne Holz, und wir blicken diesmal hinter die Fassade des Torhauses in der Güstrower Straße.

Leitet Herunterladen der Datei einDownload

 

Zehntausende Schweriner und Besucher tummeln sich Tag für Tag auf dem Marienplatz. Hier ist ein beliebter Startpunkt für den Einkaufsbummel in den angrenzenden Shoppingcentern oder für den Weg in die Altstadt. Alle Straßenbahnlinien führen über ihn. Die Bedeutung des Marienplatzes ist unbestritten, seine Optik lässt allerdings zu wünschen übrig. Das soll sich im Frühling ändern. Vom 23. März an werden hier die Bagger und Bauarbeiter ihre Arbeit verrichten. Alles zur Neugestaltung des Marienplatzes lesen Sie auf den Seiten 4 und 5.

Leitet Herunterladen der Datei einDownload

 

Wer kennt das nicht? Der Heiligabend steht unmittelbar bevor und noch immer klettert nicht mal der kleinste originelle Einfall in den Kopf, was man den Lieben schenken könnte. Die Redaktion von SCHWERIN live hat sich auch darüber ihre Gedanken gemacht und präsentiert dieses Mal im Titelthema Ideen für den Geschenkekauf in letzter Minute. Vielleicht könnten Sie jemandem Ihrer Lieben mit einer Ballonfahrt oder mit einem Kurzurlaub eine Freude machen? Wie kann man Geld auf anmutige Art und Weise verpacken? Mehr dazu auf den Seiten 4 und 5

Leitet Herunterladen der Datei einDownload

 

Für Abfahrtslauf und Hüttengaudi muss man nicht bis in die Alpen oder zumindest in den Harz fahren. Kurz vor den Toren Schwerins lädt das alpincenter in Wittenburg Wintersportler und Feierlustige ein. Ob Skischule im Feriencamp, Silvesterfeier mit Hüttenzauber oder Sonntagsbrunch – die Angebote sind verlockend und vielfältig. Alles über das alpincenter Wittenburg auf den Seiten 4 und 5.  

Dass Schutzengel nicht nur flügelschlagend durch den Himmel flattern und ihre Blicke von oben auf ihre Schutzbefohlenen werfen, sondern auch auf vier Pfoten und ganz irdisch unterwegs sein können, beweist das Porträt. Auf Seite 24 wird von Labradorhündin Lulu erzählt, die Alarm schlägt, wenn der Blutzuckerspiegel ihres jungen Herrchen Arnolds schwankt.

Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Der Sommer dieses Jahres kann nun wirklich zu den Akten gelegt werden. Der Herbst ist da und zeigt sich bislang nicht von seiner schlechtesten Seite. Emotionales zur stürmischen Jahreszeit füllt dieses Mal das Titelthema der SCHWERIN live: auf den Seiten 4 und 5

Eine Grippe ist das, was man am wenigsten braucht. Warum also nicht die Möglichkeit der Grippeschutzimpfung nutzen. Das Schweriner Gesundheitsamt bietet diese ab sofort an. Im Stadthaus wird zusätzlich wöchentlich die allgemeine Impfberatung angeboten. Mehr dazu auf Seite 9

Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Segel reparieren, Persennen flicken oder gar selbst herstellen. Violinen bauen, Geigenbögen bespannen, Steichinstrumente reparieren: Handwerksbetriebe über Schwerin sind nicht nur Maler-, Installations- oder Baufirmen. Auch seltene Gewerke finden sich, wenn man denn nur ein bisschen sucht. SCHWERIN live hat das getan und stellt auf den Seiten 4 und 5 Handwerker aus der Landeshauptstadt vor. Entscheidungsfreude und Spontaneität zeichnet Uwe Henschel aus. Der 58-Jährige restaurierte schon den Sommerpalast des letzten Khan in Sheki im Kaukasus, in Nachevan das Mausoleum einer Perserkönigin, in Karabaglar eine alte Koranschule arbeitet und träumt davon, eine zerstörte Tempelanlage in Laos wieder aufzubauen. Das Porträt auf Seite 24 

Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Öffnet externen Link in neuem Fenster“Laut gegen Rechts. Nazis aus dem Takt bringen”. Das ist das Motto des großen Konzertmarathons, der am 2. September ab 13 Uhr auf der Schweriner Marstallhalbinsel startet. Mit dabei sind Polarkreis 18, Tim Bendzko, Norman Sinn, Luxuslärm und viele mehr.
Als Veranstalter fungiert die Initiative “WIR. Erfolg braucht Vielfalt”. S. 4 bis 9

Fernreisende landen meist am Bahnhof einer Stadt. Das repräsentative Stationsgebäude im Stil der Gründerzeit  begrüßt tagtäglich Schwerin-Besucher und Einheimische. Welche Geschichte hinter den Mauern steckt, erfahren Sie auf der Seite 28.


Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Mittelalterliches Familienfest, unzählige Konzerte auf der Schlossinsel und emsiges Markttreiben: Vom 5. bis zum 7.  August gibt es das Schloss Open Air auf der Schlossinsel. Dann ist hier kein Platz für Langeweile. Am ersten Abend wird sich Schlagerbarde Dieter Thomas Kuhn zur Eröffnung sich mit unzähligen Sonnenblumen von seinen Fans auf der Freilichtbühne Luft zufächeln lassen. Alles zum Schloss Open Air auf den Seiten 4 und 5.

Rund um das Schloss wird gefeiert, aber welche Geheimnisse verbergen sich hinter den altehrwürdigen Mauern des berühmtesten Schweriner Gebäud
es? Für unsere Serie “Hinter Schweriner Fassaden” haben wir einen Schlossrundgang der etwas anderen Art machen dürfen und Gänge und Treppen beschritten, die nicht so ohne weiteres jedem offen stehen. Was dabei entdeckt wurde, steht auf Seite 28.

Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Weniger als fünf Prozent der Parzellen in den Schweriner Kleingärtnervereinen sind derzeit nicht besetzt. Die Bewohner der Landeshauptstadt lieben und pflegen ihre kleinen grünen Oasen. Immer mehr junge Menschen pachten sich einen Kleingarten und möchten ihn längst nicht mehr missen. Auf den Seiten 4 und 5 stellen wir einige von ihnen vor.

Wo Alexandrine einst den Sommer genoss, tollen heute Kindergartenkinder und erklingt hellstes Lachen. Die Kita “Schlossgeister” hat ihr Domizil im einstigen Greenhouse am Schlossgarten. Die Geschichte die sich hinter den Fassaden der alten Schweriner Villa steckt, erzählen wir auf der Seite 28. 

Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Neuigkeiten im Schweriner Stadtbild. Am 12. Mai eröffnete mit der Marienplatz-Galerie ein neuer Anlaufpunkt für alle Kauflustigen. Centermanager Lutz Mühlbach ist stolz, dass der besondere Charakter dieses modernen Gebäudes durch die attraktiven Geschäfte, die es vorher noch nicht in der Landeshauptstadt gegeben hat, unterstrichen wird. Alles über die Neueröffnung auf den Seiten 4 und 5.  

Eine Feier rund um den Gerstensaft. Ein Prosit wird nicht genügen, und vier Tage reichen nicht aus, um sich durch die 800 Sorten zu verkosten und zu genießen. Vom 2. bis zum 5. Mai läuft die erste Schweriner Bierbörse auf dem Bertha-Klingberg-Platz. “Wir haben uns wegen der wunderschönen Lage für Schwerin entschieden”, so Organisator Kay Rohr. Lesen Sie mehr über die Bierbörse auf Seite 23.

Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Tomaten zu Weihnachten? Erdbeeren im Spätherbst? Nicht nur bei Obst und Gemüse achten die Schweriner immer mehr auf Qualität. Viele beschäftigen sich intensiv mit Fragen, ob ihr Frühstücksei vom glücklichen Huhn oder einer Henne, die im Käfig ihr Leben fristet, kommt. Gesteigerter Wert wird auf Regionalität gelegt. Mehr dazu gibt es auf den Seiten 4 und 5.

Briefmarken kaufen, Pakete abholen oder Bankgeschäfte erledigen: Die Gründe, im Postgebäude in der Mecklenburgstraße vorbeizuschauen, sind vielschichtig. Aber welche interessante und spannende Geschichte hinter dem Gebäude steckt, ist nicht jedem bekannt. Unsere Serie “Hinter Schweriner Fassaden” beschäftigt sich auf S. 28 mit dem Haus im Neorenaissance-Stil.

Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Das Vorurteil, dass Erfinder immer im dunklen Kämmerchen vor sich hin tüfteln, bestätigt sich nicht. Erst muss viel gedacht werden, bevor es ans Ausprobieren geht und der Erfolg sich einstellt. Mehr über Erfindungen und Entdeckungen aus Schwerin in der Vergangenheit und heute ist in der aktuellen Ausgabe von SCHWERIN LIVE zu lesen.

Außerdem finden Sie im Heft ausführliche Informationen über den kommenden Girl’s Day. Lesen Sie auf den Seiten 32 und 33, dass sich am 14. April Schweriner Schülerinnen intensiver mit technischen und handwerklichen Berufen auseinandersetzen. Die eine oder andere zieht danach vielleicht eine Ausbildung in diesem Bereich in Erwägung.

Online lesen
Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Das breite Themenspektrum von SCHWERIN LIVE wird in der Februar-Ausgabe vom Internationalen Frauentag dominiert. Die Geschichte des Tages, der vor genau 100 Jahren ins Leben gerufen wurde, Meinungen von Schwerinern und ihrer Oberbürgermeisterin sowie Adressen von Blumenläden findet der Leser im aktuellen Heft.

Aber sie erfahren auch etwas über die rührigen Göhrener Sportler und junge Forscher aus Schwerin, die demnächst wieder beim Landeswettbewerb „jugend forscht” um die beste Idee streiten. Wer sagt, dass es in Schwerin die schönsten Frauen gibt? Die Antwort findet man auf der Seite 29. Viel Spaß beim Lesen!

Online lesen
Leitet Herunterladen der Datei ein Download

Das neue Jahr fängt gut an: Selten gab es größere Chancen für junge Leute auf dem Arbeitsmarkt. SCHWERIN LIVE zeigt, wo sich Mädchen und Jungen informieren können, um an ihren Traumjob zu kommen. Das gewohnte Spektrum an bunten Informationen erwartet Sie auch in der Februar-Ausgabe. So bieten die DOCaktuell-Seiten, auf denen jeden Monat Gesundheitsthemen beleuchtet werden, von Apotheke bis Sanitätshaus wieder interessante Einblicke für den Leser.

Wussten Sie, dass mindestens ein Schweriner am roten Teppich steht, wenn sich in Berlin zu den Filmpremieren die Hollywood-Stars die Türklinge in die Hand geben? Auf Seite 24 erfahren Sie genaueres.   

Online lesen
Leitet Herunterladen der Datei ein Download

Wir blicken in der aktuellen Ausgabe SCHWERIN LIVE in das ereignisreiche Jahr 2010 und auch schon einmal in die nahe Zukunft. Aus beiden Perspektiven erkennen wir: Schwerin war immer am Ball und wird es auch weiterhin bleiben.Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und natürlich auch ein besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins Jahr 2011!  

 

 

Online lesen
Leitet Herunterladen der Datei ein Download

Jeder wünscht sich zur Weihnachtszeit Gesundheit und Glück für die Familie. Was wünschen sich unsere Leser zum Beispiel für ihre Stadt? Eine junge Schwerinerin bringt es auf den Themen-Seiten auf den Punkt: „Bleibe jung, bleibe grün, sei offen für Neues und – gehe nicht so früh schlafen!”

Im Heft werden aber auch wieder viele andere Fragen beantwortet: „Wer ist Schwerins einzige Graveurmeisterin?”, „Wie entsteht ein illustriertes Märchenbuch?”, „Wer erfand das Petermännchen-Lied?” und „Welche Schweriner Firma plant Gebäude für große Konzerne?”

Lassen Sie sich bei der Lektüre vom bunten Schwerin begeistern – auch wenn das Wetter eher grau ist!
           

Online lesen
Leitet Herunterladen der Datei ein Download

Atmen Sie einmal tief durch, denn die Nachricht kann Party- und Musikfans schon umhauen: Die Schweriner Rockband „Strafsache Dr. Schlüter” feiert ihr 20-jähriges Bandjubiläum mit einem Konzert im Speicher (siehe Seite 21) - und verabschiedet sich gleichzeitig vom Publikum! Nach dieser langen Zeit, so Frontmann Pingo Schlüter, ist endlich „Freigang” angesagt. Doch es gibt Hoffnung: Zu caritativen oder privaten Events finden sich die Mannen dann hier und da doch noch zusammen.
Tief Luft holen können die Schweriner und ihre Gäste in den Wäldern und Grünanlagen in der Landeshauptstadt. Auf 20 Prozent der Stadtfläche wächst Wald. Die zuständigen Forstämter arbeiten an der Pflege des vielen Grüns und bauen behutsam eine naherholungswirksame Struktur auf. Unser Titelthema zeigt Ihnen einige sehens- und erlebenswerte Ausflugsziele.
Viel Spaß beim Blättern in unserer aktuellen Ausgabe wünscht das Redaktionsteam.            

Leitet Herunterladen der Datei einOnline lesen
Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Eine Stadt ist in Bewegung: Die Schweriner Innenstadt ist am 26. September autofrei. Die Fußgänger, Radfahrer und Skater können die Straßen bevölkern. Kraftfahrzeuge müssen draußen bleiben. SCHWERIN LIVE unterstützt diese Aktion. So haben wir auf unserer Seite 5 den Anmeldecoupon für die sportlichen Aktivitäten an diesem Tag gedruckt. Möglichst viele Schweriner sollen zeigen:„Wir können uns auch ohne fahrbaren Untersatz bewegen!”Auch außerhalb des autofreien Tages hat das Redaktionsteam um Chefredakteur Frank Düsterhöft ein großes Spektrum an gesundheitsrelevanten Themen in dieser Ausgabe zusammengetragen. Das Sanitätshaus Kowsky feiert 2010 seinen 100. Geburtstag. Wie alles begann, ist auf Seite 10 nachzulesen. Schon auf der nächsten Seite erfährt der Leser, wie das größte MRT-Gerät im Norden Deutschlands den Weg in die Radiologische Gemeinschaftspraxis in der Schweriner Röntgenstraße fand. Bewegung in Wettkampfform gibt es beim 1. Kletterwald-Cup am 3. Oktober am Schweriner Zoo. Die Teilnahmebedingungen sind auf Seite 14 nachzulesen.Desweiteren in SCHWERIN LIVE: Die Hochzeitsbilder des Ministerpräsidenten von M-V und seiner neuen First Lady, Antworten rund um die Grippeschutzimpfung, die Frau im Petermännchen-Kostüm, das Innenleben des Planetariums Schwerin .... Bewegung auf allen Seiten!    

Online lesen
Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Dass die Mecklenburger und Vorpommern feiern können, ist allgemein bekannt. Das größte Fest im Land ist seit Jahren der Mecklenburg-Vorpommern Tag, für den immer eine andere Stadt Gastgeberin ist. Am Wochenende vom 14. und 15. August lädt nun die Landeshauptstadt Schwerin zu der riesigen Veranstaltung. SCHWERIN LIVE hat eine Menge Platz für das Fest reserviert und zeigt Ihnen, wo was los ist.

Der gewohnt bunte Mix rundet die August-Ausgabe ab: Wie entwickelte sich der Kanusport in Schwerin? Welches Wasser ist für mich am besten geeignet? Welcher Schweriner Pflegedienst hat einen „Mitarbeiter” mit vier Pfoten? Welches ist das erste klimaneutrale Hotel in Mecklenburg-Vorpommern? - Diese Fragen sind keine Fragen mehr, wenn Sie die 40 Seiten SCHWERIN LIVE aufmerksam durchblättern.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr Redaktionsteam!        

Online lesen
Leitet Herunterladen der Datei einDownload

In der aktuellen Ausgabe von Schwerin Live haben wir unsere Titelgeschichte der Landespolizei in Schwerin gewidmet. Die Bandbreite polizeilichen Handelns reicht vom Streifendienst bis zur Absicherung von Fußballeinsätzen, von der Unterbindung von Verschmutzungen in Form von Graffiti- „Malereien” bis zur Begleitung von CASTOR-Transporten, vom Schutz der Bundesgartenschau bis zur Aufklärung von Straftaten im Internet. Und wenn sich andere Behörden nicht zuständig fühlen oder an den Wochenenden ihre Tore schließen, dann sind meistens wir die letzte Instanz, die den Menschen hilft.

Sie sind da, damit Sie sich sicher fühlen!

Desshalb ist es uns ein besonderes Bedürfnis diesen Menschen mit unserer Titelgeschichte einen besonderen Dank auszusprechen.

Leitet Herunterladen der Datei einOnline lesen
Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Der Grundstein der Marienplatz-Galerie ist gelegt! Die Schweriner werden nun wie im Zeitraffer zusehen können wie eine neue Shopping-Mall wächst. Dass das Team von SCHWERIN LIVE diesem großen Ereignis die Titelgeschichte widmet, versteht sich von selbst.
Auch in unserem Heft tut sich etwas Neues: Auf den Seiten von „DOC aktuell” finden Sie Themen rund um das große Gebiet der Gesundheit.
Stammleser werden außerdem bemerken, dass wir die Seitenzahl erhöht haben. Wir bekamen auf den sonst üblichen 32 Seiten einfach nicht mehr alles unter.
Viel Spaß beim Lesen unseres ersten 40-Seiters wünscht Ihre SCHWERIN LIVE-Redaktion!

Leitet Herunterladen der Datei einOnline lesen
Leitet Herunterladen der Datei einDownload

„Was für ein Fest!”, werden viele Schweriner und Touristen in den nächsten Wochen und Monaten ausrufen. Denn Schwerin hat mit den Feierlichkeiten und Aktionen zum 850. Stadtgeburtstag noch mehr zu bieten als ohnehin schon. SCHWERIN LIVE kann diese Highlights nur anreißen. Wenn wir sämtliche Veranstaltungen ausführlich darstellen würden, wäre unsere Mai-Ausgabe nur mit Events gefüllt. Aber vielleicht ist das auch ganz gut so: In SCHWERIN LIVE holt man sich den Appetit und dann kann man live vor Ort dabei sein und die Atmosphäre genießen.
Unser Editorial schrieb uns für diese Ausgabe übrigens Heinrich der Löwe, seines Zeichens Schwerins Stadtgründer. Lesen Sie doch einmal, wie er das Jubiläum sieht ...

Leitet Herunterladen der Datei einOnline lesen
Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Das Technologie- und Gewerbezentrum feiert Geburtstag! Seit 20 Jahren stärken innovative Unternehmen den Wirtschaftsstandort Schwerin. Dieses Thema ist uns nicht nur ein Titelbild, sondern auch zum Beispiel eine Historie im Innenteil des Heftes wert. Aber auch die 850 Jahre Schweriner Stadtgeschichte behalten wir im Auge. So berichtet Bernd Kasten, der Leiter des Schweriner Stadtarchivs in seinem Beitrag über die Schwierigkeiten beim Aufbau der Schelfstadt. Noch ein rundes Jubiläum: Die Neumühler Schule wird in diesem Jahr 70. Ein großes Fest für alle ehemaligen und jetzigen Schülern des ehrwürdigen Hauses und natürlich alle Schweriner zeigt die wechselvolle Geschichte der Schule. Veranstaltungstipps, Porträts von Schwerinern sowie interessante Dienstleistungsangebote runden die neue SCHWERIN LIVE ab. Viel Spaß beim Lesen!

Leitet Herunterladen der Datei einOnline lesen
Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Die olympischen Winterspiele sind Geschichte - es lebt jedoch der Wettkampf um die beste Idee und die ausgereifteste Lösung im Wettbewerb „jugend forscht” in der Landeshauptstadt.
SCHWERIN LIVE macht Sie kurz vor dem Landesfinale mit Geschichte und Geschichten des Contests bekannt. Die WEMAG präsentiert der Jury übrigens auf ihrem Gelände am Obotritenring 40 die Teilnehmer des 20. Landeswettbewerbs. Am 24. März ist die Ausstellung öffentlich ab 10 Uhr zugänglich.
Ansonsten bietet das neue Heft Ihnen, liebe Leser, das gewohnt bunte Bild der Stadt: Sie erfahren, wie Schwerin im 30-jährigen Krieg von den schwedischen Truppen erst befreit und dann regelrecht besetzt wurde, wie die Spezialisten um Professor Doktor Stefan Sollberg von den HELIOS Kliniken den immer mehr um sich greifenden Allergien auf die Pelle rücken oder erfahren, wie junge Leute in einer großen Schweriner Rechtsanwaltskanzlei ausgebildet werden.
Und wenn Sie den Tag einmal gemütlich und etwas anders ausklingen lassen möchten und dafür eine einmalige Location suchen, lassen Sie sich vom Gespräch mit dem Chef des einzigen österreichischen Restaurants auf unserer Seite 29 inspirieren.
Auf denn, es ist angerichtet!

Leitet Herunterladen der Datei einOnline lesen
Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Mit der brandaktuellen Ausgabe von SCHWERIN LIVE will das Redaktionsteam mit Macht den Frühling in die Stadt bringen! So waren die Redakteure in Schwerins Modeboutiquen unterwegs und machten sich für die Leser schon einmal mit den neuesten Modetrends und den besten Fashion-Adressen vertraut. Aber auch der restliche Strauß an bunten Themen zeichnet wieder ein farbenfrohes Bild der Landeshauptstadt und ihrer Menschen. Wer hilft Kindern mit Mathe-schwierigkeiten aus ihrem miesen Zensurendurchschnitt? Wie bereiten sich OP-Teams bei HELIOS auf plötzlich auftretende Komplikationen vor? Wer verhilft Mandanten zu ihrem guten Recht? Wo bekomme ich in Schwerin spanische und italienische Fliesen?

Leitet Herunterladen der Datei einOnline lesen
Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Das neue Jahr ist erst wenige Tage alt und unser Redaktionsteam um Chefredakteur Frank Düsterhöft ist schon wieder unterwegs für Sie. Ein Feuerwerk an guten Ideen und bunten Themen will SCHWERIN LIVE auch im neuen Jahrzehnt steigen lassen.

Im dritten Jahr seines Bestehens wird Ihr monatliches Infomagazin weiterhin eine Stadt zeigen, in der man gut leben kann, die voller Natur und Kultur und natürlich liebenswerter Menschen ist.

Wir wünschen Ihnen ein glückliches und gesundes neues Jahr!

Öffnet externen Link in neuem FensterOnline lesen
Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Das SCHWERIN LIVE gern gelesen wird, bestätigen den Machern des Magazins viele, viele Landeshauptstädter. Aber auch aus Bayern bekommt das Team um Chefredakteur Frank Düsterhöft Anrufe von Lesern, die sich zum Beispiel dank SCHWERIN LIVE jeden Monat über ihre Geburtsstadt informieren können.

Mit der jetzt vorliegenden Dezember-Ausgabe wird es nun auch einmal tierisch! Düsterhöft: „Wir schauen zum Beispiel in das Schweriner Tierheim. Dort wurden die Schweriner und auch die Stadtoberen lobend erwähnt.”

Leitet Herunterladen der Datei einOnline lesen
Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Schweriner Leser über ihre Lieblingsbücher. Bücher sind trotz des Internetzeitalters noch ein oft und gerne genutzter Zeitvertreib. Babyschreien erlaubt, auf dem Boden krabbeln und spielen erwünscht.

Mama Chocolat ist ein etwas anderes Café, in dem Inhaberin Gunhild Nienkerk Alles daran setzt, die Mütter zu verwöhnen. Am Schweriner Lambrechtsgrund wächst ein modernes Sport- und Veranstaltungszentrum mit einer multifunktionalen Drei-Feld-Halle.

Leitet Herunterladen der Datei einOnline lesen
Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Sportstadt Schwerin verfügt über 17 anerkannte Nachwuchsleistungszentren bzw.-stützpunkte im Olympiazyklus 2009-2012. Fußball, Wassersport und Handball sind die beliebtesten Sportarten.

Rolf Kopsiker beantwortet Fragen zum Thema Heizöl auch in Hinsicht auf den Klimaschutz. Der Lernen Aktiv e.V. bietet mit dem Projekt „Berufskunde für Kids“ verschiedenen Schulen eine Berufsorientierung für Jugendliche an.

Leitet Herunterladen der Datei einOnline lesen
Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Die Erntezeit hat begonnen, in den vielen Schweriner Gärten ist Hochsaison und wir haben ein paar Ratschläge für Gartenfreunde parat. „Junges Wohnen“ lockt junge Leute nach Schwerin. Johannes Beyer berichtet über seine Wohnungssuche mit Hilfe der Schweriner Wohnungsbaugenossenschaft (SWG).

Schwerinerin Kerstin Neupauer hat für eine Frau eine eher ungewöhnliche Leidenschaft: Wartburg-Fahren, was sie zu den schönsten Dingen ihres Lebens zählt.

Leitet Herunterladen der Datei einOnline lesen
Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Alles rundum den Sommer hier in Schwerin, welcher neben der Bundesgartenschau 2009 immer jede menge zu bieten hat. Die Musikschule Konservatorium hat noch freie Plätze und ein neues Unterrichtsangebot zum Schuljahresbeginn – einfach anmelden!

Ein Mal pro Woche herrscht bei den jüngsten Patienten der HELIOS Kliniken besonders gute Laune, denn dann besucht Ines Vowinkel als Clown die Kinderklinik.

Leitet Herunterladen der Datei einOnline lesen
Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Schwerin als Traumkulisse, Kamera-Genie ist begeistert und bei den Dreharbeiten für „Polizeiruf 110“ fanden die Kameraleute immer wieder neue Perspektiven. Es ist ganz einfach, Leben zu retten, indem Sie einfach nur Blut spenden.

Der DRK Blutspendedienst ist immer auf der Suche nach Spendern. Die Sonne genießen kann genauso gefährlich sein wie es Spaß macht. Tipps für sicheren Schutz in der Sonne kennt AOK-Beratungsapothekerin Ulrike Wunderlich.

Leitet Herunterladen der Datei einOnline lesen
Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Reinhard Braasch zeigt uns seine Steinsammlung, denn in und um Schwerin gibt es viele solche geologischen Schätze.

Diätassistentin Franziska Maaß von B + F Catering gibt uns Tips rundum Qualität und wie gesunde Ernährung auch Spaß machen kann. Wir haben den Fachanwalt für Erbrecht Sven Klinger zu der neuen Erbschaftsreform befragt.

Leitet Herunterladen der Datei einOnline lesen
Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Hugo Pfohe feiert 90. Geburtstag und wir berichten zu diesem Anlass über die Erfolgsgeschichte des Unternehmens. Für alle, denen leicht die Füße schmerzen, gibt es das Velotaxi, das Sie durch die Gärten der BUGA fährt.

Steigen Sie ein oder werden Sie selbst Velotaxi-Fahrer. Karin Stransky von SYS Inneneinrichtungen berät die Kunden ausführlich über passgenaue Möbel für alle Wohnräume

Leitet Herunterladen der Datei einOnline lesen
Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Das Technologie- und Gewerbezentrum e.V. Schwerin/Wismar, was als eines der modernsten Technologiestandorte gilt, ist erfolgreicher Startpunkt für Unternehmen und Arbeitskräfte.

Wir blicken hinter die Fassaden des alten Wasserturms aus Neumühle, welcher auf Schwerins höchster Erhebung, dem Neumühler Weinberg, steht. Werner Reimann hält bereits seit 20 Jahren die Stellung in der Schweriner Sternwarte und erzählt uns über seinen Beruf, welcher gleichzeitig sein Hobby ist.

Leitet Herunterladen der Datei einOnline lesen
Leitet Herunterladen der Datei einDownload

So macht das lernen Spaß! Bei einem Besuch in der KinderUni lernen die Schüler den Vorlesungssaal kennen und bekommen nach einer spannenden Vorlesung Hausaufgaben, die Spaß machen und den Pädagogen einen guten Anschluss daran bieten.

Der elfjährige Hannes Tromm träumt von Olympia und möchte so seinem Vorbild Vitali Klitschko ganz nah kommen. Dafür trainiert er seit 2007 bei den Nachwuchsboxern des BSC. Prof. Dr. med. Andreas Broocks, Ärztlicher Direktor der Carl-Friedrich-Flemming-Klinik der HELIOS Kliniken Schwerin berichtet über den Einfluss von Sport aus psychische Erkrankungen.

Leitet Herunterladen der Datei einOnline lesen
Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Immer mehr Familien ziehen in unsere schöne Landeshauptstadt Schwerin und finden hier ihren Lebensmittelpunkt. Schwerin muss sich diesem Trend anpassen und auch (oder besonders?) den jungen Leuten etwas bieten. Renate Cords berichtet über ihren Beruf des alten Handwerks.

Sie ist Buchbinderin und bereits seit 20 Jahren selbstständig. Architekt Roland Schulz hat ein altes Fachwerkhaus in der Werderstraße zu einem modernen Multifunktionshaus umgestaltet und wir blicken hinter die Fassaden.

Leitet Herunterladen der Datei einOnline lesen
Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Schwerin ist im Umbruch und zeigt sich als attraktiver BUGA-Standort und der erste Spatenstich ist bereits gesetzt. Auch in der Medizin ist „Herbstbeginn“ – besonders jetzt haben die Ärzte der neuen HNO-Klinik in Schwerin alle Hand mit Mittelohrentzündung & Co zu tun.

Für ein neues Nachbarschaftsleben in Neu Zippendorf hat die Schweriner Wohnungsbaugenossenschaft (SWG) ein modernes Nachbarschaftszentrum mit attraktiven Angeboten errichtet.

Leitet Herunterladen der Datei einOnline lesen
Leitet Herunterladen der Datei einDownload

 

 

Zum Betrachten der Ausgaben von SCHWERIN LIVE benötigen Sie den Adobe Reader. Adobe Reader ist kostenlos und der weltweite Standard für den Austausch elektronischer Dokumente und die einzige Viewer-Software, mit der sämtliche Adobe PDF-Dokumente geöffnet und genutzt werden können.

Sohlen aus Leidenschaft

Editorial zur November-Ausgabe[weiterlesen...]


Der Audi Q2: für Alltag und Freizeit

Neues Modell ist jetzt zu haben – und das in vielen individuellen Varianten[weiterlesen...]


Adventskonzert mit der Ataraxia

Stadtwerke Schwerin laden am Sonntag, 11. Dezember, zum „Konzert im Foyer“ ein [weiterlesen...]


Gegen Grippe impfen lassen

Auch im Stadthaus kann man sich vorbeugend spritzen lassen[weiterlesen...]


SWG-Vertreter auf Rundfahrt

Schweriner Wohnungsbaugenossenschaft informierte über aktuelle Bauprojekte[weiterlesen...]


Ein duales Studium bei Sky

Partner ist die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein[weiterlesen...]


Genuss auf vielfältige Art

Am 12. November zweite Lifestyle-Messe „geschmackvoll“[weiterlesen...]


Mordsstimmung mit Diana Salow

Krimi-Abend mit musikalischer Begleitung

20 Uhr, werk3


„Überaus freundlicher Anblick“

Die Turnhalle in der Lübecker Straße 46 war zuerst Heimstatt des Männer-Turnvereins, heute des VfL[weiterlesen...]


Größtes Puzzle der Welt

Aktion in der Marienplatz-Galerie brachte Spaß[weiterlesen...]